Über die Reparatur von Waschmaschinen und Trocknern



Waschmaschinen und Trockner sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Wenn sie nicht richtig funktionieren, verursachen die steigenden Kosten für Reparaturdienstleistungen viele Heimwerker. Oftmals kann das Einholen von externer Hilfe durch das Erlernen einiger einfacher Reparaturen vollständig vermieden werden. Bei der Fehlerbehebung bei Waschmaschinen und Trocknern ist es wichtig zu wissen, dass möglicherweise mehrere Probleme für dasselbe Problem verantwortlich sind. Der Schlüssel ist, so viele wie möglich zu eliminieren, um die Quelle zu isolieren.


Überlegungen

Grundlegende Reparaturen an Waschmaschinen und Trocknern können von jedermann durchgeführt werden - unabhängig von technischen Fähigkeiten oder Fertigkeiten -, sofern diese mit den richtigen Werkzeugen und Kenntnissen ausgestattet sind. Dank des Internets stehen unzählige Online-Ressourcen zur Verfügung, um das Problem zu identifizieren und zu beheben.

Die Suche nach einem bestimmten Symptom deckt mögliche Ursachen auf. Auf vielen Websites finden Sie schrittweise und leicht verständliche Anweisungen mit Abbildungen. Auf anderen Websites werden möglicherweise Reparaturanleitungen für diese Geräte auf CD-ROM oder zum Herunterladen angeboten (siehe Ressourcen unten).


Identifizierung

Es kann schwierig sein, festzustellen, was zu einer Fehlfunktion Ihrer Waschmaschine oder Ihres Trockners führt. Wie bei den meisten Geräten sind die Lösungen für grundlegende Probleme bei der Reparatur von Waschmaschinen und Trocknern bei den meisten Modellen und Herstellern gleich.

Bei einem Trockner können defekte Gasspulen ein Aufheizen verhindern. Ein gerissener Antriebsriemen und / oder eine Riemenscheibe verhindern das Abrutschen. defekte Motoren führen zu einer lauten Maschine; und ein schlechtes zyklisches Thermostat löst eine Überhitzung aus. Bei einer Waschmaschine verhindert ein defekter Deckelschalter, dass sich die Maschine dreht. eine verstopfte Ablaufleitung verhindert das Abpumpen des Wassers; und wenn beide gleichzeitig auftreten, ist die Pumpenscheibe der Maschine höchstwahrscheinlich eingefroren.


Prävention / Lösung

Minimieren Sie die Reparatur von Waschmaschinen und Trocknern durch routinemäßige Wartung. Überprüfen Sie das Entlüftungsrohr des Trockners jährlich auf Flusen und das Flusensieb nach jedem Gebrauch auf Flusenablagerungen.

Ersetzen Sie abgenutzte oder zerrissene Filter und reinigen Sie alle Rückstände mit einer weichen Bürste und einem flüssigen Reinigungsmittel. Das Innere des Trockenschranks ist auch ein Paradies für Flusen.

Richten Sie einen Wartungsplan für Ihre Waschmaschine ein, der das Überprüfen und Ersetzen abgenutzter Schläuche sowie bei einigen Modellen das Reinigen des Flusenfilters umfasst. Flusensiebe befinden sich im Rührwerk oder in der Nähe der Wannenoberseite.


Missverständnisse

Ein mit Trocknern verbundener Irrtum ist, dass Weichspülerblätter die Maschine nicht beschädigen. Die von ihnen erzeugten Rückstände können jedoch das Flusensieb beeinträchtigen.

Reinigen Sie in diesen Fällen den Filter mit einem flüssigen Reinigungsmittel und einer weichen Bürste. Reinigen Sie den Sensor mit Watte und Alkohol.


Warnung

Das Hauptaugenmerk bei der Reparatur von Waschmaschinen und Trocknern sollte auf der Sicherheit liegen. Dazu gehört, dass Sie die offensichtlichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, z. B. den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, bevor Sie mit der Fehlerbehebung oder Reparatur beginnen.

Alle Sicherungs- oder Leistungsschalterverbindungen zur Waschmaschine und zum Trockner müssen ebenfalls gelöst werden. Achten Sie auf scharfe Kanten an einigen Teilen und halten Sie Kinder und Haustiere von zerlegten Geräten fern.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird