Farbtheorie und Emotionen



Farbe ist nicht nur eine ästhetische Wahl. Die Farbe der Umgebung kann die Stimmung einer Person beeinflussen, den Ton eines Raums ändern und sogar die kognitive Leistung beeinträchtigen. Während Farbpräferenz eine persönliche Sache ist, hat die Forschung Korrelationen zwischen Farbe und Stimmung gezeigt. Die richtige Farbe kann eine erhebende Umgebung schaffen, während die falsche Farbe ein subtiles Gefühl der Frustration oder Depression hervorrufen kann.


Natürliche und psychologische Assoziationen

In diesem Raum voller Gelb, Weiß und Rosa ist es so gut wie unmöglich, traurig zu sein.

Farbe beeinflusst unsere Stimmung auf zwei Arten, mit natürlichen und psychologischen Assoziationen. Natürliche Assoziationen wurzeln in dem, was wir sehen - der Himmel ist blau, Gras ist grün, Blut ist rot, Feuer ist orange.

Diese Arten von Assoziationen sind nahezu universell. Psychologische Assoziationen sind jedoch mehr an kulturelle Bezüge gebunden als an die Natur.

Grün kann mit Glück, Bargeld, Ökologie und anderen positiven Eigenschaften in Verbindung gebracht werden. Es kann auch mit Krankheit, Neid oder Gier verbunden sein.


Farbbedeutungen

In der westlichen Kultur wird Schwarz mit Macht, Eleganz und Formalität sowie mit Tod und Böse assoziiert. Rot ist voller Energie - die Farbe von Leidenschaft, Liebe, Krieg, Gefahr und Verlangen.

Weiß gilt als rein - die Farbe der Unschuld und Sauberkeit. Blau, die Farbe des Himmels und des Meeres, steht für Tiefe und Stabilität, Loyalität und Weisheit.

Grün als Farbe der Natur steht für Wachstum und Harmonie, Frische und Fruchtbarkeit. Lila zaubert Bilder von Lizenzgebühren, Macht, Adel und Luxus.

Orange und Gelb stehen für Glück, Freude, Sonnenschein und Energie.


Die Farbe Gelb

Die meisten Farben haben gemischte Bedeutungen, aber keine so sehr wie Gelb. Gelb zieht die Aufmerksamkeit auf sich und kann eine aufmunternde, fröhliche Stimmung hervorrufen.

Die fröhlichste Farbe hat jedoch eine negative Seite. Gelb ist die Farbe der Feigheit, also kann es als kindisch oder billig angesehen werden.

Gelb kann Frustgefühle hervorrufen und Menschen dazu neigen, ihre Gemüter zu verlieren. Gelb ist eine Farbe der Extreme - entweder ganz nach oben oder ganz nach unten.


Farbharmonie

Wie Farben kombiniert werden, hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie sie wahrgenommen werden. Komplementäre Farben, die sich im Farbkreis gegenüberliegen, erzeugen eine Dynamik, die kraftvoll oder verstörend sein kann.

Analoge Farben nebeneinander auf dem Lenkrad sind in der Natur üblich und wirken eher beruhigend. Drei gleichmäßig auf dem Farbkreis verteilte Farben erzeugen lebendige Kombinationen, die überwältigen können.

Ein Split-Komplementär-Schema, bei dem eine Grundfarbe mit den beiden Farben neben ihrem Komplement kombiniert wird, erzeugt ein energetisches Gefühl, das viel weniger stört als das Komplementär-Schema.

Vorheriger Artikel

So entfernen Sie Schimmel von Baumwolle

Nächster Artikel

So entfernen Sie Asbest Linoleum