Fakten über Standuhren



Die Standuhr ist vielleicht eine der stattlichsten und prächtigsten Uhren, die je geschaffen wurden. Mit einer Körpergröße von über 2 Metern und edlem Holz verleiht es jedem Dekor Eleganz. Mit einer reichen Geschichte ist diese Uhr ein phänomenaler Zeitmesser und hat viele Geschichten zu erzählen.


Der erste von vielen

Fakten über Standuhren

Die Zeitmessung ist so alt wie die Zeit selbst. Als die ersten Zeitmesser Sanduhren und später Sonnenuhren waren, begann die Idee der Uhrmacherkunst.

Galileo Galilei entdeckte im Jahr 1582, dass ein Pendel das perfekte Instrument zur Zeitaufzeichnung ist, und erfand mit dieser Entdeckung die erste Pendeluhr, die der niederländische Wissenschaftler Christiaan Huygens entwickelte. Später wurde ein längeres Pendel gefunden, um eine genauere Zeitangabe zu erhalten, und die Uhr im ersten Stock wurde hergestellt, indem die Uhrwerke in einen hohen Holzkasten eingehüllt und aufrecht auf den Boden gestellt wurden.


Prestige und Eigentum


In den Anfangsjahren besaß nur der Adel eine Standuhr. Der Besitz einer dieser Uhren war ein Zeichen von Reichtum und Bedeutung.

Erst im neunzehnten Jahrhundert wurden diese Uhren für andere verfügbar. Als die Uhren erschwinglicher wurden, begannen viele Menschen, sie zu kaufen.

Sie werden nun mit Stolz durch die Generationen weitergegeben.


Funktionsweise einer Standuhr

Die Zeit, die ein Pendel benötigt, um hin und her zu schwingen, wird durch die Länge des Pendels bestimmt. Durch die Hin- und Herbewegung des Pendels sinken die Gewichte in bestimmten Schritten ab, wodurch sich die Hände bewegen.

Die kombinierte Bewegung des Pendels und der Gewichte ist es, die eine Standuhr zum Funktionieren bringt und so präzise Zeit hält.


Was ist in einem Namen?



Das George Hotel in North Yorkshire, England, wurde von zwei Brüdern namens Jenkins geführt. In der Lobby dieses Hotels stand eine Standuhr, die seit vielen Jahren dort war.

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften dieser Uhr war, dass sie immer perfekt lief. Einer der Jenkins-Brüder starb und kurz darauf begann die Uhr Zeit zu verlieren. Anfangs verlor die Uhr nur ein paar Minuten am Tag, aber dann verlor sie ungefähr eine Stunde am Tag.

Nach wiederholten Versuchen, die Uhr zu reparieren, gaben die Uhrmacher schließlich auf. Als der verbleibende Bruder im Alter von 90 Jahren starb, blieb die Uhr ganz stehen.

Dieses Phänomen wurde ebenso Teil der Geschichte der Uhr wie ihre perfekte Zeit zuvor. Der neue Hotelmanager ließ nie wieder die Uhr arbeiten und stand stattlich in der Lobby, um die genaue Zeit des Todes des zweiten Bruders abzulesen. Ein amerikanischer Songwriter namens Henry Work kam 1875 im George Hotel vorbei.

Als er die Geschichte der Uhr hörte und auf die prächtige Uhr schaute, komponierte er ein Lied mit dem Titel "My Grandfather's Clock". So begann der Name Grandfather Clock.


Pflege einer Standuhr

Regelmäßiges Abstauben und Reinigen einer Standuhr hält die Uhr in gutem Zustand. Diese Uhren sollten jedoch mindestens alle 3 Jahre professionell gereinigt und geölt werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.


Nachahmer

Jeder liebt Standuhren, aber sie können sehr teuer sein. Eine echte Standuhr für unter 3000 Dollar zu finden, ist unwahrscheinlich.

Zum Glück für Leute, die sich diese Originalteile nicht leisten können, gibt es weitaus günstigere Uhren, die mit Batterien betrieben werden, aber die das Aussehen und den Charme der echten Standuhr haben. Diese Uhren verkaufen sich normalerweise für 100 bis 400 US-Dollar.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Uhren zwar den Originalen ähneln, ihre Zeitmessfähigkeit jedoch nicht ausreicht und die Gewichte und das Pendel nur zur Schau gestellt werden.


Sicherstellen, dass eine antike Standuhr echt ist



Eine Antike wird am häufigsten als ein Objekt definiert, das älter als 100 Jahre ist. Dies gilt auch für Standuhren.

Originalglas und der dekorative Zuschnitt des Holzkabinetts sind wichtige Faktoren und verteuern eine antike Standuhr. Die Unterschrift des Herstellers oder ein intaktes Originaletikett sind die wahren Anzeichen für den Kauf einer antiken Uhr.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird