Gesetz über Stacheldrahtzäune



Jeder, der daran interessiert ist, einen Stacheldrahtzaun zum Schutz seines Eigentums oder seines Viehs zu bauen, muss die geltenden Gesetze kennen. Die Bestimmungen variieren je nach Gebietsschema.


Ort

Stacheldrahtzäune müssen bestimmte Vorschriften erfüllen, um legal zu sein.

Stellen Sie sicher, dass der Zaun innerhalb eines bestimmten Bereichs errichtet wurde. Beispielsweise müssen Stacheldrahtzäune nach den Richtlinien des Cleveland Zoning Code Section 35805 (b (2)) in Nichtwohngebieten errichtet werden und mindestens 1,5 m von einer Wohnimmobilienlinie entfernt sein.


Einschränkungen

In Bereichen, in denen Stacheldrahtzäune zugelassen sind, muss der Stacheldraht selbst bestimmte Anforderungen erfüllen. In Salt Lake City zum Beispiel muss der Stacheldraht mindestens einen Meter über dem Boden liegen, und Zäune dürfen nur drei Stränge Stacheldraht enthalten.


Halten Sie es legal

Gemäß den Richtlinien des California Livestock Laws Section 17121 müssen Zäune, die zur Aufrechterhaltung des Viehbestands verwendet werden, die Anforderungen eines "rechtmäßigen Zauns" erfüllen. Stacheldrahtzäune müssen drei Stränge Stacheldraht enthalten, die sich 4 Fuß oder mehr über dem Boden befinden , gelten in Kalifornien als "rechtmäßige Zäune".

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette