Installieren von Xtru-Coat-Rohren



Xtru bedeutet „extrudiertes Polyethylen“ und Xtru-Mantelrohre sind Stahlrohre mit einer Polyethylenbeschichtung. Sie werden auch mit Polyethylen beschichtete Rohre genannt. Sie werden zur Beförderung von Erdgas verwendet. In der Regel müssen neue unterirdische Gasleitungen mit Polyethylen oder einem anderen Kunststoff beschichtet werden. Die Installationsverfahren für diese Rohrleitungen sind die gleichen wie für oberirdische Stahlgasrohre, mit der Ausnahme, dass die Rohrverbindungen ebenfalls Xtru-beschichtet und die Verbindungen mit einem Schmelzwerkzeug verschweißt werden müssen.

Xtru-beschichtetes Rohr dient zum Transport von Erdgas unter Tage.

Schritt 1

Zeichnen Sie eine Skizze des Gasleitungssystems, in der die vorgeschlagene Position der Rohrleitung sowie die Rohrgröße der verschiedenen Abzweigungen angegeben sind, bevor Sie beginnen.


Schritt 2

Installieren Sie für alle unterirdischen Installationen Polyethylen-Rohrmaterialien und Druckkupplungen. Installieren Sie werksseitig vorgefertigte Xtru-beschichtete Anschlüsse für alle Verbindungen.

Die von Ihnen verwendete Armatur hängt von der von Ihnen gewünschten Armatur ab.


Schritt 3

Stumpfschweißen Sie alle Fittings mit einem Elektroschweißwerkzeug. Halten Sie das Schweißwerkzeug gegen die zu verschweißende Armatur und folgen Sie dabei den Anweisungen, die mit Ihrem Schweißgerät geliefert wurden.

Elektrische Fusionswerkzeuge erwärmen die Enden der beiden zu verbindenden Rohre, und durch Zusammenschieben der Rohre wird die Verbindung hergestellt.


Schritt 4

Prüfen Sie alle Rohre vor dem Vergraben mit hydrostatischem Druck auf mindestens 150 Pfund pro Quadratzoll Druck.

Vorheriger Artikel

Wie man Ihr Haus unter Druck wäscht

Nächster Artikel

Wie wählt man Außenfarbe Haus