So befestigen Sie einen Gitterrost an einem Geländer



Ein Gittersieb ist eine Art Holzplatte mit gleichmäßig verteilten Löchern. Zur Verwendung im Freien können Sie Weinreben und andere kriechende Pflanzen trainieren, um durch die Löcher zu wachsen, das Gitter auszufüllen und eine üppige grüne Wand zu schaffen. Das Anbringen eines Gitters an Ihrem Geländer ist ein einfacher Vorgang und ermöglicht es Ihnen, dem Raum Leben einzuhauchen.

Züchte kriechende Ranken auf deinem Decksgitter.

Schritt 1

Schneiden Sie den Gitterrost auf die für Ihr Geländer passende Größe herunter. Markieren Sie die Maße auf dem Holz und machen Sie die Schnitte mit einer Kreissäge.


Schritt 2

Schneiden Sie vier Stücke 1 x 4-Holz zu einem Rahmen, der um das Gittergitter passt. Auf diese Weise wird eine solide Basis für die Befestigung am Geländer des Decks geschaffen, und es wird verhindert, dass sich das Holz mit der Zeit verzieht.


Schritt 3

Bilden Sie mit dem Rahmenholz ein Rechteck und befestigen Sie es an den Ecken mit einer Ausbesserungsplatte und einer Eckverbindung. Schrauben Sie diese Metallteile mit einem Bohrer fest.


Schritt 4

Drehen Sie den fertigen Rahmen um und platzieren Sie den Gitterschirm oben. Schrauben Sie es mit Unterlegscheiben und 1-Zoll-Linsenkopfschrauben am Rahmen fest.


Schritt 5

Richten Sie die gerahmte Gitterwand an der Kante Ihres Geländers aus. Befestigen Sie den Rahmen mit 2-Zoll-Drahtnägeln am Geländer des Decks.

Vorheriger Artikel

Alternativen zur Badematte

Nächster Artikel

So wechseln Sie die Glühbirnen in einem Deckenventilator von Westinghouse