Ersetzen der Jet-Tiefbrunnen-Fußpumpenventile



Eine Tiefbrunnenstrahlpumpe verwendet ein Fußventil, um die Wasseransaugung in der Saugleitung der Pumpe aufrechtzuerhalten. Ein fehlerhaftes Fußventil führt dazu, dass die Pumpe ihre Entlüftung verliert. Ihre Pumpe kann dauerhaft beschädigt werden, wenn sie längere Zeit ohne Reparatur am Fußventil betrieben wird. Sie können das Ventil mit einfachen Werkzeugen und einem Derrick reparieren.

Ein defektes Fußventil an einer Tiefbrunnenstrahlpumpe führt zum Verlust des Wasserdrucks.

Schritt 1

Schalten Sie den Strom zur Strahlpumpe aus.


Schritt 2

Entfernen Sie die Kappe vom Brunnenkopf. Die Kappe ist mit drei Gewindestiften am Rand befestigt.


Schritt 3

Trennen Sie die Brunnenrohre von den Hauszuleitungen an der Innenseite des Brunnengehäuses. In einem Tiefbrunnen-System gibt es zwei Brunnenrohre.

Die Hausspeisungen werden mit Verschraubungen an den Brunnenrohren gehalten. Zum Lösen der Verschraubungen ist eine Klempnerzange erforderlich.


Schritt 4

Befestigen Sie den Derrick an den Brunnenrohren und entfernen Sie die Rohre aus dem Brunnen. Das Fußventil wird am Düsenkörper am Boden der Rohre angebracht.


Schritt 5

Schrauben Sie das beschädigte Fußventil mit der Klempnerzange vom Düsenkörper ab.


Schritt 6

Schrauben Sie das neue Fußventil auf den Düsenkörper und ziehen Sie es fest an.


Schritt 7

Das neue Fußventil, den Düsenkörper und die Brunnenrohre mit dem Derrick in den Brunnen absenken.


Schritt 8

Befestigen Sie die Brunnenrohre an den Hausrohren an der Seite des Brunnengehäuses und ziehen Sie die Verschraubungen fest.


Schritt 9

Bringen Sie die Vertiefungsabdeckung an und ziehen Sie die Stellschrauben fest.


Schritt 10

Stellen Sie die Stromversorgung der Pumpe wieder her.

Vorheriger Artikel

Häufige Probleme mit einem Solarwarmwasserbereiter auf dem Dach

Nächster Artikel

Deko-Ideen für Wandspiegel