Reparatur beschädigter Teppiche



Jemand hat ein Glas Wein verschüttet, eine Zigarette fallen lassen oder Ihr neuer Welpe hatte einen "Unfall". Was auch immer es verursacht hat, Sie haben jetzt große Spuren in Ihrem Teppich und es ist hässlich. Verzweifeln Sie nicht, hier ist ein guter Gedanke - es ist durchaus möglich, dass Sie nicht mit dem hässlichen Fleck leben müssen oder Tausende von Dollar zahlen müssen, um Ihren Teppich zu ersetzen. In vielen Fällen können Sie diesen beschädigten Teppich sogar reparieren oder flicken.


Kleinerer Schaden

  1. Wenn Ihre Teppichbeschädigung relativ gering ist, können Sie sie wahrscheinlich reparieren, indem Sie dem Teppichflor einen Zuschnitt oder eine Haartransplantation geben.
  2. Versuchen Sie es mit Ihrer Maniküreschere, um die beschädigten Enden einfach abzuschneiden. Offensichtlich funktioniert dies nur bei sehr geringen Schäden. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel von der Oberseite abschneiden, da Ihr Teppich sonst von einem Fleck zu einem Loch wird.
  3. Alternativ können Sie sich auch Teppichfasern ausleihen. Schneiden Sie die beschädigten Fasern zunächst bis zum Teppichrücken ab.
  4. Schneiden Sie Ersatzfasern aus einem abgelegenen Bereich (Rückseite eines Schranks, unter einem großen Möbelstück) oder, noch besser, einem Rest, der von der ursprünglichen Installation übrig geblieben ist (Sie haben diese Reste behalten, nicht wahr?).
  5. Tragen Sie einen kleinen Tupfer klaren Klebstoff auf die Basis der Ersatzfasern auf und befestigen Sie sie dann auf dem Teppichrücken.
  6. Arbeite langsam, du willst keinen Kleber auf die umliegenden Teppichfasern bekommen oder du hast ein noch größeres Durcheinander als du angefangen hast.

Bei größeren Schäden ein Ersatzteil zuschneiden

  1. Größere Flecken oder größere Schäden bedeuten wahrscheinlich, dass Sie ein Stück Ihres Teppichs ersetzen müssen. Experten sagen, dass Formen wie Kreise und Dreiecke weniger ins Auge stechen als Quadrate und Rechtecke. Sie haben also einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Ersatzteppich schneiden können.
  2. Verwenden Sie den Deckel einer Dose als Schablone, platzieren Sie ihn so, dass er den Fleck bedeckt, und nageln Sie ihn dann auf den Boden, damit er sich nicht bewegen kann. Schneiden Sie mit Ihrem Universalmesser den gesamten Rand des Deckels ab. Stellen Sie sicher, dass Sie den Teppich und die Unterlage durchschneiden (Sie möchten die Unterlage behalten, um sie wieder in das Loch zu stecken).
  3. Nageln Sie den gleichen Deckel über Ihren Rest und schneiden Sie Ihr Ersatzteil.
  4. Alternativ können Sie Ihr Reststück direkt über den Fleck legen und sicherstellen, dass der gesamte Fleck bedeckt ist.
  5. Verwenden Sie jetzt Ihr Universalmesser, um ein Dreieck (größer als der Fleck) zu schneiden. Mit dieser Methode schneiden Sie die beiden Teppichstücke und die Unterlage durch. Der Vorteil beim Schneiden Ihres Teppichs auf diese Weise ist, dass das zu entfernende Teil und das zu ersetzende Teil exakt die gleiche Größe und Form haben.

Befestigen Sie Ihr Ersatzteil

  1. Befestigen Sie eine Seite des Klebebands unten in der Bohrung und positionieren Sie es bis zum Rand der Bohrung.
  2. Ziehen Sie die oberste Schicht vom Klebeband ab und drücken Sie das Pflaster fest in das Loch.
  3. Tragen Sie den Kleber um die Unterkante Ihres Pflasters auf und drücken Sie ihn gut in das Loch. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Klebstoff auf die Teppichfasern um das Loch bekommen, da dies zu einem klebrigen Schmutz führen kann.
  4. Bürsten Sie die Teppichfasern und die Fasern des Pflasters mit Ihrer Hand zusammen, um die sichtbare Kante des Pflasters zu entfernen.
  5. Legen Sie etwas Gewicht auf die gepatchte Fläche (einige Bücher sind gut geeignet) und lassen Sie sie 24 Stunden lang trocknen, bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?