So entfernen Sie Badezimmergerüche



Manchmal ist das Badezimmer aus verschiedenen Gründen der am wenigsten angenehm riechende Ort in Ihrem Zuhause. Abgesehen von der regelmäßigen Toilettenbenutzung können durch Probleme mit der Installation Geruchsrückstände entstehen, selbst wenn das Bad nicht den ganzen Tag benutzt wurde. Mehrere schnelle Reparaturen und langfristige Lösungen sorgen dafür, dass das Bad am besten riecht, sodass sich die Nutzung des Raums entspannter anfühlt und weniger wie ein Besuch einer tragbaren Toilette im Freien an einem heißen Tag.


Schritt 1

Beseitigen Sie Gerüche, die von einem teilweise verstopften Spülbecken oder Wannenablauf ausgehen, indem Sie die Verstopfung beseitigen. Gießen Sie eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss, gefolgt von einer Tasse Essig.

Lassen Sie die Mischung sprudeln und schäumen, während sich an den Seiten des Abflusses anhaftende Materialien lösen und entfernen. Lassen Sie etwa eine Minute lang heißes Wasser laufen, nachdem das Schäumen abgeklungen ist.

Warten Sie einige Minuten länger und lassen Sie den Kaltwasserhahn noch eine Minute lang laufen. Essig und Backpulver haben beide geruchsentfernende Eigenschaften; zusammen entfernen sie auch kleinere Verstopfungen und Verstopfungen.

Gießen Sie etwas mehr Essig in den Abfluss, um den restlichen Geruch zu entfernen.


Schritt 2



Stoppen Sie Gerüche, die aus dem Abfluss einer Klärgrube austreten, indem Sie Wasser in den Abfluss des Raums leiten. Diese Art von Geruch wird häufig durch trockene Abflüsse verursacht, beispielsweise in einem selten genutzten Gästebad.

Spülen Sie jede Toilette, die eine Woche oder länger nicht benutzt wurde. Wenn Wasser in einer Toilettenfalle austrocknet, kann Geruch aus der Falle austreten.


Schritt 3

Reinigen Sie eine Toilettenschüssel, um mögliche Geruchsquellen zu entfernen, die nicht vollständig weggespült wurden. Gießen Sie 1 Teil Backpulver auf die trockenen Teile der Toilettenschüssel, gefolgt von 4 Teilen Essig.

Lassen Sie die Mischung einige Minuten lang sprudeln und schrubben Sie sie dann mit einer Toilettenbürste. Die Toilette spülen.


Schritt 4



Öffnen Sie die Fenster und lassen Sie einen Ventilator oder Abluftventilator laufen, um Toilettengerüche zu entfernen. Eine Schüssel Essig in der Nähe der Toilette hilft auch dabei, Gerüche schnell zu reduzieren.

Weiche ein Papiertuch oder einen Lappen in Essig ein und bewege ihn durch den Raum, um den Vorgang zu beschleunigen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?