Hinzufügen von Regalen zu einem Schrank



Sie können nie genug Stauraum in einem Haus haben, aber viele Leute ignorieren eine der besten Möglichkeiten, um ihr Haus mit Stauraum auszustatten, indem sie Regale in einen vorhandenen Schrank einbauen. Denken Sie nur daran, die meisten Schränke im Flur und sogar einige Badezimmer haben ein einzelnes Regal in der Nähe der Oberseite und viel Platz darunter, um große Gegenstände aufzubewahren. So können Sie einen (oder mehrere) Ihrer Schränke mit funktionalem und stabilem Speicher ausstatten.


Füge Regale zu einem Schrank hinzu
  1. Planen Sie die Verwendung Ihres zusätzlichen Speichers. Sie möchten, dass die Regale weit genug voneinander entfernt sind, um die Dinge unterzubringen, die Sie aufbewahren möchten. Ein guter Abstand ist ungefähr 18 Zoll voneinander entfernt. Möglicherweise möchten Sie das erste Regal in einer Höhe von etwa 22 cm über dem Boden platzieren und dann die verbleibenden Regale in einem Abstand von 30 cm voneinander platzieren.
  2. Messen Sie vom Boden aus 24 Zoll und ziehen Sie eine Linie um die Wände Ihres Schranks. Von dieser Linie aus messen Sie 18 18 Zoll (Sie müssen die Dicke der MDF-Platte berücksichtigen) und ziehen erneut eine Linie um die Wände Ihres Schranks. Messen Sie weiter und zeichnen Sie Linien, um alle Ihre Regale unterzubringen.
  3. Suchen und markieren Sie die Positionen der Stifte in Ihren Schrankwänden. Hier ist ein Bolzensucher sehr praktisch. Sie können jedoch auch manuell auf die Wand klopfen, um festzustellen, wo es solide klingt, und dann einen kleinen Nagel in die Wand schlagen, um sicherzustellen, dass Sie einen Bolzen gefunden haben.
  4. Messen Sie den Abstand über die Rückwand Ihres Schranks. Sie möchten Stücke von 1 x 2 Zoll in Längen schneiden, die ungefähr ¼ Zoll kleiner als diese Breite sind (um Wände aufzunehmen, die nicht der Wahrheit entsprechen). Nun nageln Sie diese Rückenstützen mit dem Zeh in die Ecken des Schranks. (Sie werden sicher sein, Nieten in den Ecken eines Schranks zu haben.)
  5. Messen Sie die Länge von der installierten Rückenstütze bis zur Vorderseite Ihres Schranks und ziehen Sie etwa 4 Zoll ab. (Sie möchten nicht, dass die Seitenstützen bis zur Vorderkante Ihres Schranks reichen.) Messen und schneiden Sie die Seitenstützen.
  6. Installieren Sie die Seitenstützen, indem Sie ein Ende in den hinteren Eckbolzen und auch in die Seitenwandbolzen nageln.
  7. Messen Sie die Breite jedes Regals an den installierten Stützstellen, ziehen Sie ¼ Zoll ab, um erneut unebene Wände zu berücksichtigen, und schneiden Sie die MDF-Platte auf die gewünschte Breite zu.
  8. Installieren Sie die Regale von unten, indem Sie ein Ende hochhalten und in den Schrank schieben und das untere Ende auf die Regalstütze legen und dann das andere Ende einrasten lassen. (Dadurch werden die Regale daran gehindert, die Wände zu beschädigen.) Wenn sich das Regal nicht hinlegt, sind Ihre Wände wahrscheinlich uneben und Sie können an einer Kante etwas mehr abschneiden, damit es passt.
  9. Schließen Sie Ihre Regale ab, indem Sie Verstemmen hinzufügen, um die Lücken an den Rändern an den Wänden und an der Rückseite des Schranks zu füllen.

Vorheriger Artikel

So bestimmen Sie die Größen der Vorhängeschlösser

Nächster Artikel

Patio Fliesen entfernen