So wählen Sie die richtige Waschmaschine für Sie



Das Waschen von Kleidung ist eine wesentliche Aufgabe, und manchmal muss ein Haufen schmutziger Kleidung gewaschen werden, sobald Sie eine Ladung fertiggestellt haben. Da Wäsche bei der täglichen Arbeit eine so wichtige Rolle spielt, müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gekaufte Waschmaschine für Sie funktioniert.


Überprüfen Sie alle Details einer Waschmaschine, bevor Sie sie kaufen!
  1. Stellen Sie Ihr Budget fest. Waschmaschinen können sehr teuer sein und verfügen über viele zusätzliche Funktionen wie Touchscreens und programmierbare Optionen. Alternativ können Sie auch die "stripped" Edition verwenden, mit der Ihre Kleidung einfach gereinigt wird. Die Preisdifferenz kann Hunderte von Dollar betragen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein Budget im Kopf haben, das Sie für eine neue Waschmaschine ausgeben können.
  2. Wenn Sie sich entschieden haben, etwas mehr als die Standardmaschine zu kaufen, müssen Sie sich ansehen, welche zusätzlichen Funktionen Sie wünschen. Einige Maschinen sind mit einem Handwaschgang ausgestattet, der für empfindliche Kleidungsstücke ungefährlich ist. Andere Waschmaschinen haben zusätzliche Waschmittel- oder Bleichmittelspender, mit denen Sie die Waschmaschine einstellen und vergessen können.
  3. Als nächstes, welche Art von Waschmaschine möchten Sie? Es gibt Frontlader-Waschmaschinen und den traditionellen Toplader. Die Frontlader gelten als "High Efficiency" - oder "HE" -Unterlegscheiben. Das liegt daran, dass sie weniger Wasser verbrauchen als ein Toplader. Dies mag nach einem Gewinner klingen, bedenken Sie jedoch die Produktlebensdauer und die damit verbundenen Risiken. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Waschmaschine laden oder entladen, ziehen Ihre Kleidungsstücke über die Gummidichtung in der Tür eines Frontladers. Besonders beim Waschen von rauer Kleidung wie Jeans mit Reißverschlüssen wird der Gummi auf dem Verschluss abgenutzt. Mit der Zeit läuft die Dichtung aus und Sie haben jetzt Probleme mit der Flut in Ihrem Waschraum. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Frontlader-Waschmaschine beträgt 10 Jahre, während die durchschnittliche Lebensdauer eines Topladers etwa 20 Jahre beträgt. "Hohe Effizienz" bedeutet nicht immer, dass Sie Ihr Geld am effizientesten einsetzen.
  4. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie die Abmessungen Ihres Waschraums kennen, bevor Sie Ihre neue Waschmaschine kaufen. Eine Waschmaschine, die nicht in Ihre Waschküche passt, hilft nichts. Vergewissern Sie sich also, dass Sie Ihre Informationen haben, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?