So lackieren Sie einen Eichentisch nach



Eiche ist mit ihrer attraktiven Maserung und ihrer warmen goldenen Farbe ein optimales Hartholz für den Bau von Möbeln, die robust und langlebig sowie schön sind. Unglücklicherweise können Vernachlässigung, Feuchtigkeit und sogar der tägliche Gebrauch die meisten Wälder in Mitleidenschaft ziehen. Wenn Ihr Eichentisch Abnutzungserscheinungen aufweist, können Sie die ursprüngliche Schönheit wiederherstellen, indem Sie das alte Finish entfernen und ein neues auftragen. Warten Sie mindestens einige Tage, um dieses Projekt abzuschließen.


Entfernen Sie das alte Finish

  1. Tragen Sie mit einem Naturborstenpinsel eine dicke Schicht chemischer Abbeizlösung auf den Eichentisch auf und bearbeiten Sie zuerst die Tischoberfläche. Lassen Sie die Lösung so lange einwirken, wie es der Hersteller der Chemikalie verlangt, damit sich die Lösung lösen und die alte Oberfläche auflösen kann.
  2. Die gelöste Oberfläche der Tischplatte mit einem Schaber mit flacher Klinge abkratzen. Streifen Sie den Tisch in kleinen Abschnitten.Auf der ebenen Fläche eines Tisches ist eine Fläche von drei Fuß ausreichend.
  3. Drehen Sie den Tisch um und legen Sie die Oberfläche auf eine weiche alte Decke. Ziehen Sie jeweils ein Bein oder einen Teil davon aus. Verwenden Sie gekrümmte Schaber, um gelöste Oberflächen von abgerundeten Beinen zu entfernen.
  4. Hartnäckiges Holzfinish in Tischbeinfalten mit einer steifen, schmalen Bürste abbürsten. Wischen Sie Holzreste mit einem mit Abbeizlösung angefeuchteten Lappen von der Holzoberfläche ab.
  5. Schleifen Sie die gesamte Holzoberfläche mit Schleifpapier der Körnung 100, bevor Sie das neue Finish auftragen. Schleifen Sie runde Tischbeinkonturen mit einem Schaumstoff-Schleifpad.

Wenden Sie den neuen Look an

  1. Erstellen Sie einen staubfreien Bereich zum Beizen und Veredeln. Staubsaugen Sie den Tisch und die umliegenden Wände und entfernen Sie Staub, der die Oberfläche Ihres Tisches beschädigen könnte, mit einem Staubtuch.
  2. Mit einem Fleckenkissen auf Holzflecken auftragen, einige Minuten einwirken lassen und dann mit saugfähigen Lappen abwischen. Je länger Sie den Fleck einwirken lassen, desto intensiver wird die resultierende Farbe. Wenn Sie möchten, dass nur das natürliche Aussehen der Eiche sichtbar wird, überspringen Sie diesen Schritt.
  3. Die Oberfläche der Eiche nach dem Trocknen mit 220er Schleifpapier abschleifen. Dies ist ein Mikrogrit, der keine neuen Flecken abschleift, aber das Holz glättet, wenn der Fleck die Maserung erhöht. Reiben Sie mit den Fingern über den Tisch, um raue Stellen zu finden.
  4. Tragen Sie eine dünne Schicht Holz mit einem Pinsel gemäß den Anweisungen des Herstellers auf. Zu den Standardoberflächen in Eiche gehören Lack, Schellack und Polyurethan.
  5. Verwenden Sie mehrere dünne Holzapplikationen, und schleifen Sie sie dazwischen mit einem sehr feinen Schleifpapier der Körnung 400, um Staubpartikel zu entfernen.

Vorheriger Artikel

Dekorationsideen für eine geschwungene Wand

Nächster Artikel

Patio Fliesen entfernen