So stoppen Sie ein laufendes Toliet



Die alte "Lösung", eine laufende Toilette zu reparieren, bestand immer darin, den Griff zu "wackeln". Dies ist natürlich nicht so sehr eine Lösung, sondern ein Pflaster. Hier finden Sie aktuelle Lösungen für die beiden häufigsten Gründe für eine laufende Toilette. Um herauszufinden, welche Ursache Ihre laufende Toilette hat, müssen Sie den Deckel vom Vorratsbehälter abnehmen und den Wasserstand prüfen. Wenn der Füllstand niedrig ist, siehe Abschnitt 1. Wenn er zu hoch ist, siehe Abschnitt 2.


Prallplattenproblem

  1. Schau dir den Wasserstand an. Wenn es ständig durch die Öffnung am Boden des Vorratsbehälters abläuft, liegt das Problem höchstwahrscheinlich an der Klappe. Die Klappe ist der Mechanismus, der angehoben wird, wenn die Toilette gespült wird, und schließt, sobald das Wasser aus dem Vorratsbehälter abgelaufen ist, damit es für die nächste Spülung wieder aufgefüllt werden kann.
  2. Spülen Sie die Toilette und beobachten Sie, ob die Klappe vollständig geschlossen ist. Wenn es nicht vollständig geschlossen werden kann, kann dies auf mehrere Probleme zurückzuführen sein.
  3. Trennen Sie die Kette, die die Klappe mit dem Spülgriffarm verbindet, und ziehen Sie die Klappe nach oben, um die Toilette zu spülen. Klappe absenken, bis die Kette locker ist. Wenn die Toilette nicht mehr läuft, war Ihr Problem eine Ketteneinstellung, die zu kurz war. Das erneute Anbringen der Kette mit etwas mehr Spiel löst Ihr Problem. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  4. Spülen Sie die Toilette erneut und fühlen Sie an der Öffnung am Boden des Behälters sowie an der Gummidichtung der Klappe. Wenn es ein Hindernis gibt, würde dies eine positive Versiegelung verhindern und dazu führen, dass Ihre Toilette weiterläuft. Das Reinigen aller Hindernisse löst Ihr Problem. Wenn sich das Problem mit diesem Schritt nicht beheben lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Fühlen Sie in der Gummidichtung der Klappe nach rauen Abschnitten und Rissen. Wenn Ihre Klappe verfault oder verfault ist, wird sie keine positive Versiegelung erhalten. Die einzige Lösung für eine faule Prallplatte ist der Kauf eines Ersatzes. Diese können in den meisten Baumärkten gekauft werden.
  6. Stellen Sie den Behälterdeckel nach Abschluss der Reparatur wieder auf die Toilette.

Problem mit der Schwimmerabschaltung

  1. Überprüfen Sie den Wasserstand. Wenn das Wasser in das Überlaufrohr gelangt, rastet das Absperrventil nicht ein. Es gibt zwei Arten von Mechanismen zum Absperren des Wasserstroms. Die erste ist eine Schwimmkugel, die meist aus Gummi oder Metall besteht. Der andere Mechanismus ist als Fluidmaster-Füllventil mit Schwimmerbecher bekannt. Informationen zur Reparatur von Schwimmerkugeln finden Sie in Schritt 2. Informationen zur Reparatur von Fluidmaster mit Schwimmerkugeln finden Sie in Schritt 3.
  2. Um den Wasserstand zu senken, biegen Sie den Schwimmerarm (die an der Schwimmerkugel befestigte Stange) leicht nach unten. Dies führt dazu, dass der Schwimmerarm die Wassernachfüllung auf einem niedrigeren Niveau absperrt. Dadurch wird verhindert, dass das Wasser über das Überlaufrohr steigt.
  3. Drücken Sie den Einstellclip neben dem Füllventil zusammen und schieben Sie den Clip über die Stange, um den Wasserstand für den Fluidmaster-Schwimmerbecher zu senken. Dies führt dazu, dass der Schwimmerbecher das Füllventil bei einem niedrigeren Wasserstand absperrt und verhindert, dass Wasser in das Überlaufrohr gelangt.
  4. Testen Sie Ihre Einstellungen, indem Sie die Toilette spülen, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.
  5. Setzen Sie den Behälterdeckel wieder auf die Rückseite der Toilette, sobald die Reparaturen abgeschlossen sind.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen