So ersetzen Sie die Außenverpackung in einem Wasserhahn



Außenzapfen bestehen aus einem Griff, einer Packungsmutter, einer Packung, einem Schaft, einer Haltemutter und einer Haltescheibe. Wenn Sie den Griff drehen, öffnet sich der Stiel und Wasser fließt durch. Wenn der Zapfen geschlossen ist, bilden die Packung und die Sicherungsscheibe eine Dichtung, die verhindert, dass Wasser aus dem Zapfen fließt.


  1. Schalten Sie die Hauptwasserversorgung zum Haus ab, indem Sie den Hauptwasserversorgungsgriff in die richtige Richtung drehen. Öffnen Sie den Zapfengriff, um den Druck in den Leitungen abzubauen.
  2. Lösen Sie die Schraube in der Mitte des Zapfengriffs mit einem Kreuzschlitzschraubendreher gegen den Uhrzeigersinn.
  3. Entfernen Sie den Zapfengriff vom Schaft, indem Sie ihn direkt vom Schaft abziehen. Entfernen Sie die Packungsmutter hinter dem Griff mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel. (Gegen den Uhrzeigersinn drehen.) Die Packungsmutter rutscht sofort ab, wenn sie vollständig gelöst ist.
  4. Wickeln Sie die Packung an dem Ende des Schafts aus, an dem die Packungsmutter gerade entfernt wurde. Wickeln Sie eine neue Packung in einer einzigen Schicht um die Gewinde des Stiels. (Wenn zu viel Packung verwendet wird, passt die Packungsmutter nicht richtig.)
  5. Setzen Sie die Packungsmutter wieder ein, indem Sie sie mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel im Uhrzeigersinn festschrauben. Setzen Sie den Griff wieder auf das Ende des Vorbaus und ziehen Sie die mittlere Schraube mit dem Kreuzschlitzschraubendreher fest.
  6. Schalten Sie die Hauptwasserversorgung wieder ein. Schalten Sie den Zapfen ein, um die Leitungen mit Wasser zu füllen, und schließen Sie ihn dann.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

Die besten Fensterreinigungslösungen