So reinigen Sie Wäscheflecken mit WD-40



Ob Salatsauce, Motorenöl oder Speckfett - ein Lieblingshemd oder eine Tischdecke sind wahrscheinlich einem Fettfleck zum Opfer gefallen. Sogar eingelagerte Fettflecken verdienen eine weitere Chance, entfernt zu werden. Das Reinigen von Wäscheflecken mit WD-40 ist eine bewährte Methode zum Entfernen von Fett.


  1. Legen Sie den Lappen unter den Fleck. Dies schützt die Arbeitsfläche.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit WD-40 und sättigen Sie ihn.
  3. Lassen Sie den Gegenstand 30 Minuten ruhen.
  4. Waschen Sie den Artikel wie gewohnt in der Waschmaschine mit einem Waschmittel.
  5. Schauen Sie sich den Fleck an, bevor Sie den Artikel in den Trockner legen, um sicherzustellen, dass er weg ist. Wenn dies weiterhin der Fall ist, wiederholen Sie den Vorgang. Ansonsten trocknen Sie das Kleidungsstück.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen