So reinigen Sie einen Porzellan-Emaille-Herd



Ihr Herd schlägt wahrscheinlich täglich, wenn Sie Ihre Kreationen darauf tropfen und verschütten. Die meisten Öfen haben Porzellan-Emaille-Kochfelder, und das ist ein großer Vorteil für Sie, da es sehr leicht zu reinigen ist. Egal, ob es sich um einen kleinen Spritzer oder einen festgebackenen Fleck handelt, es sind nur begrenzte Reinigungsmittel erforderlich, um die Arbeit zu erledigen. Sobald der Herd sauber ist, sieht er wieder ganz neu aus.


Schritt 1

Kombinieren Sie das heiße Wasser und die Seife in Ihrer Schüssel. Stellen Sie sicher, dass Sie es gut mischen, damit die Seife nicht am Boden absetzt.

Sie möchten es so schaumig und sprudelnd wie möglich machen, damit der Schaum das verschüttete Öl oder Fett auflösen kann. Wenn Sie eine helle Porzellanemaille haben, verwenden Sie keine farbige Reinigungslösung.

Das Porzellan nimmt dann die Farbe der Lösung an, wenn Sie es nicht schnell entfernen. Testen Sie die Lösung zuerst an einer kleinen Stelle, um festzustellen, ob sie das Porzellan verfärbt.


Schritt 2

Das Tuch oder die Papiertücher in der Mischung einweichen. Das Gießen auf die Stellen ist weniger effektiv, da es nur rinnt und tropft.

Mit dem eingeweichten Handtuch können Sie die Mischung auf den Konzentrationsbereich auftragen.


Schritt 3

Legen Sie das Tuch oder die Handtücher über die Flecken, Tropfen und Flecken. Lassen Sie die Handtücher ein paar Minuten einwirken, damit die Mischung in den Fleck eindringen kann, aber nur, wenn der Fleck eine Weile dort war und ausgehärtet ist.


Schritt 4

Wischen Sie das verschüttete Produkt oder den Fleck mit dem feuchten Tuch ab. Sie sollten feststellen, wie leicht die Oberfläche sauber wird.


Schritt 5

Trocknen Sie die Oberfläche mit einem Ersatztuch oder Papiertuch, und die Reinigung ist abgeschlossen.

Vorheriger Artikel

Können Sie einen Luftentfeuchter verwenden, in dem Wein gelagert wird?

Nächster Artikel

So reinigen Sie Kiefernmöbel