So reinigen Sie einen Teppich aus Rattan



Rattan-Teppiche sind hochwertige, langlebige Bodenbeläge, die Holzböden schützen und einem Raum ein zusätzliches Designelement oder einen Farbtupfer verleihen können. Diese dünnen Teppiche passen zu fast jedem Dekor und sind aus kleinen Nylonfasern gewebt, die jahrelangem Verschleiß standhalten, ohne die Qualität des Teppichs zu beeinträchtigen. Das Reinigen der Teppiche ist eine einfache Aufgabe und erfordert ein Reinigungsverfahren, das dem Reinigungsverfahren eines Teppichbodens ähnelt.


Schritt 1

Saugen Sie den Rattan-Bereich [Teppich] (https: // society6com / rugs? Utm_source = SFGHG & utm_medium = referral & utm_campaign = 8775) regelmäßig ab, um losen Schmutz und Ablagerungen auf dem Teppich zu sammeln.


Schritt 2

Gießen Sie eine Tasse warmes Wasser zusammen mit einem Spritzer klarer flüssiger Spülmittel in eine Schüssel. Mit der Spülmittel können Sie den Teppich sauber machen, ohne die Fasern des Teppichs zu beschädigen.


Schritt 3

Tauchen Sie ein Tuch in das Seifenwasser, wringen Sie überschüssige Feuchtigkeit aus und wischen Sie dann, wo nötig, über den Teppich, um Flecken, Flecken und Ablagerungen zu entfernen.


Schritt 4

Mit einem sauberen Tuch trocken tupfen, um nach der Reinigung überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen.


Schritt 5

Bringen Sie den Teppich zu einer professionellen Reinigungseinrichtung, wenn eine einfache Seifenlösung den Teppich nicht zu Ihrer Zufriedenheit reinigt.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

Die besten Fensterreinigungslösungen