So kleben Sie Vinylböden



Vinylfliesen können von den meisten Amateuren verlegt werden, aber es gibt Tricks, um sie richtig zu machen, wenn es darum geht, Vinylböden richtig zu verkleben. Es wird manchmal empfohlen, neues Vinyl über ältere Vinylböden zu legen, anstatt das alte zu entfernen, da Klebstoffe, die vor 1980 verwendet wurden, Asbest enthielten. Sie können das alte Vinyl mit 1/4-Zoll-Sperrholz abdecken, um das Risiko der Exposition durch alte Klebstoffe zu verringern. Legen Sie das neue Vinyl direkt auf den Sperrholzuntergrund.


Schritt 1

Bereiten Sie den Unterboden glatt und gleichmäßig vor, bevor Sie den neuen Vinylboden verlegen. Entfernen Sie alle hohen oder niedrigen Stellen im Unterboden und schleifen Sie alle Bereiche nach Bedarf.


Schritt 2

Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers auf dem Klebstoff sorgfältig durch, damit Sie den Klebstoff während der „offenen Zeit“ auf dem Boden belassen können, bevor Sie die Fliese ablegen. Wenn Sie versuchen, die Fliese zu schnell abzulegen, sprudelt das überschüssige Lösungsmittel und verursacht Probleme.

Lüften Sie den Bereich ordnungsgemäß, bevor Sie den Klebstoff verwenden.


Schritt 3

Wählen Sie eine Zahnkelle, die die richtige Größe hat und für die Art und den Stil der zu verlegenden Vinylfliesen empfohlen wird.


Schritt 4

Halten Sie die Kelle in einem Winkel von 60 Grad zum Boden, wenn Sie den Klebstoff über den Unterboden verteilen. Achten Sie darauf, dass Sie beim Verteilen Rillen mit der Kelle in den Klebstoff einbringen.


Schritt 5

Verteilen Sie den Kleber zuerst in den Randbereichen. Tragen Sie weiterhin eine gleichmäßige Schicht auf die Mitte auf und verteilen Sie diese auf die Seiten, Ecken und Kanten des Bodens.


Schritt 6

Lassen Sie beim Auftragen keine Unebenheiten oder Klebestellen auf dem Boden. Dies kann zu Bodenunebenheiten führen.


Schritt 7

Tragen Sie zum Zurückrollen des Vinylbodens Klebstoff in einer einzigen Schicht auf die Unterlagen auf. Vermeiden Sie dabei, dass der Klebstoff beim Abwickeln und Weiterarbeiten in der Platte doppelt aufgetragen wird. Überschüssiger Klebstoff wird als Linie in der Mitte des Bodens sichtbar, wenn Sie ihn beim Auftragen doppelt auftragen.


Schritt 8

Entfernen Sie überschüssigen Klebstoff sofort mit warmem Wasser und einem weichen Tuch. getrockneter Klebstoff ist schwer zu entfernen und erfordert die Verwendung von scharfen Lösungsmitteln.


Schritt 9

Glätten Sie die Fliese mit einem schweren Nudelholz für kleine Flächen, oder mieten Sie eine 100-Pfund-Walze, wenn Sie größere Flächen mit Rollback-Vinyl bearbeiten. Beginnen Sie in der Mitte der Fliese und arbeiten Sie in Richtung der Enden.


Schritt 10

Sorgfältig arbeiten, um so viel Blasen wie möglich zu entfernen. Einige Blasen können sich auf natürliche Weise auflösen. Versuchen Sie jedoch, sie mit der Walze zu entfernen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?