So entfernen Sie Chalking House Paint



Kreidung ist die Bildung von weißem, kalkhaltigem Pulver auf der Oberfläche von Hausfarbe. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Farbe verwittert und durch Sonnenschein und Feuchtigkeit langsam abgebaut wird. Fast alle Farben zeigen irgendwann Kreidungserscheinungen, wenn sie ausreichend der Natur ausgesetzt sind. Zum Entfernen von Hausanstrichen sind Spezialwerkzeuge und Reinigungsmittel erforderlich. Dieser Vorgang ist zur Vorbereitung eines neuen Anstrichs erforderlich. Andernfalls kann Kreide in den Untergrund des Hauses eindringen und den Schutzfilm auf der vorhandenen Farbe abtragen.


  1. Füllen Sie einen Hochdruckreiniger mit einem milden Haushaltsreiniger. Umweltfreundliche Reinigungslösungen, die in Verbindung mit Hochdruckreinigern verwendet werden sollen, sind in Baumärkten und Heimwerkerzentren erhältlich.
  2. Tragen Sie eine Schutzbrille und geben Sie den Reiniger gemäß den Anweisungen des Herstellers ab. Achten Sie darauf, die Lösung gleichmäßig zu verteilen, sodass die gesamte Kreidungsfarbe aufgetragen ist.
  3. Lassen Sie die Seife 10 bis 15 Minuten lang auf der Oberfläche des Hauses einweichen, bevor Sie sie gründlich abspülen. Halten Sie den Wasserdruck auf 1500-2000 psi, bis die Oberfläche vollständig frei von Seifenresten ist.
  4. Warten Sie 24 Stunden, bis das Haus trocken ist, bevor Sie einen neuen Anstrich auftragen. Sie können versuchen, überschüssigen Kalkrückstand mit einem chemischen Lösungsmittel zu entfernen. Es ist jedoch zu erwarten, dass einige davon zurückbleiben.
  5. Tragen Sie zur Vorbereitung eines neuen Anstrichs eine hochwertige Grundierung auf. Acrylgrundierung liefert die besten Ergebnisse für Hausfarbe mit verbleibender Kreide.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette