Wie man ein Glasblockfenster in einen Holzrahmen einbaut



Das Installieren von Glasbausteinfenstern ist ein unkomplizierter Vorgang. Die meisten Leute installieren sie in Kellern oder in Betonöffnungen, aber die Installation in Holzrahmen oder auf anderen Ebenen im Haus erfordert den gleichen Vorgang. Mit den richtigen Materialien und einigen Vorbereitungen können Sie die Arbeit in kürzester Zeit erledigen.


Glasbausteine ​​verbinden Sicherheit und Schönheit
  1. Entfernen Sie das alte Fenster und den Fensterpfosten mit einer Abrissstange und einer Kreissäge.
  2. Messen Sie die rauhe Öffnung und ziehen Sie dabei 1/2 Zoll von der Länge und der Breite ab. Kaufen Sie den Glasblock in einem örtlichen Baumarkt. Wenn sie nicht die richtige Größe haben, müssen Sie möglicherweise ein spezielles Fenster mithilfe eines Glasblockherstellers herstellen, den Sie im Telefonbuch oder online finden.
  3. Schrauben Sie den Holzblock einige Zentimeter von der Außenkante des Lochs an die Unterseite der oberen Schwellerplatte. Dies soll verhindern, dass das Fenster während der Installation nach innen fällt. Sie können bestimmen, wie weit der Block in dem Block platziert wird, indem Sie sehen, ob der Glasblock bündig mit der Außenseite des Hauses abschließt oder etwas in den Rahmen eingesetzt ist.
  4. Setzen Sie die Glasblockscheibe ein und legen Sie sie auf die beiden Keile. Es ist eine gute Idee, einen Helfer im Haus zu haben, um zu verhindern, dass der Boden der Platte hineingleitet.
  5. Zentrieren Sie die Platte mit einem Maßband in der Öffnung, um sicherzustellen, dass auf jeder Seite ein gleicher Spalt vorhanden ist. Klopfen Sie die Keile vorsichtig hinein, bis die Platte 1/8 bis 1/4 Zoll von der Schwellerplatte absteht.
  6. Legen Sie den Pegel auf die Keile und bearbeiten Sie die Keile, bis ein Pegelstand erreicht ist. Lassen Sie den Helfer auf der Innenseite den dritten Keil in die Mitte der Platte legen.
  7. Mörtel in kleinen Mengen mischen und zur leichteren Verwendung auf ein Stück Sperrholz legen. Bauen Sie den Bordstein zuerst unten auf und lassen Sie ihn trocknen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich von den Keilen fernhalten. Mörtel mit der Randkelle und der Spitzkelle seitlich einpacken und nach dem Versteifen des Mörtels mit der Schlagkelle glätten.
  8. Entfernen Sie die Keile, nachdem der Bordstein 2 Stunden lang getrocknet ist, und füllen Sie die Lücken, in denen sich die Keile befanden. Die Oberseite der Schwellerplatte innen und außen abdichten. Warten Sie zwei Wochen, bevor Sie den Mörtel auftragen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?