So reinigen Sie die Kältemittel-Abflussleitung



Wenn in Ihrem Kühlschrank Wasser austritt, müssen Sie nicht unbedingt ein neues kaufen. Möglicherweise ist der Ablaufschlauch verstopft, und es ist nicht schwierig, ihn zu reinigen und den Kühlschrank ordnungsgemäß zu betreiben. Das Abflussrohr dient dazu, im Gefrierbereich aufgetautes Wasser in die Kondensatwanne zu bringen und dort zu verdampfen. Wenn der Schlauch verstopft ist, wird Wasser in das Innere des Geräts geleitet.


Keine Panik, wenn sich am Boden Ihres Kühlschranks Wasser ansammelt.
  1. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, um die Gefahr eines Stromschlags bei der Arbeit zu vermeiden. Schützen Sie den Boden um den Kühlschrank mit Handtüchern. Da Sie versuchen, ein mit Wasser gefülltes Röhrchen zu entsperren, kann es bei dem Versuch, die Reparatur durchzuführen, zu Undichtigkeiten kommen.
  2. Entfernen Sie gegebenenfalls den kleinen Stopfen am Abflussrohr. Informationen zur Position des Abflussrohrs finden Sie in der Bedienungsanleitung. Jedes Modell und jede Marke unterscheidet sich geringfügig, aber im Allgemeinen ist der Ablaufschlauch ein dünner Kunststoffschlauch, der sich an der Seite oder am Boden des Kühlschranks befindet.
  3. Führen Sie vorsichtig ein Ende eines Pfeifenreinigers in das Rohr ein. Der Draht hält die Röhre steif und die Borsten schrubben die Innenseite der Röhre und fangen Schmutz auf und lösen ihn.
  4. Schieben Sie den Pfeifenreiniger einige Zentimeter nach oben und bewegen Sie ihn dabei hin und her. Dadurch werden alle Ablagerungen gelöst, die den Wasserfluss behindern. Schieben Sie den Pfeifenreiniger über die gesamte Länge nach oben, um einen sauberen Abfluss zu gewährleisten.
  5. Entfernen Sie den Pfeifenreiniger und prüfen Sie, ob das Wasser ordnungsgemäß in die Kondensatwanne abläuft.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis der Schlauch nicht mehr verstopft ist.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen