Kunststein Maltechniken



Das Gestalten des Aussehens von Stein ist ein lustiges Projekt zum Nachbearbeiten. Es handelt sich um mehrere einfache Techniken, sodass Anfänger eine großartige Gelegenheit zum Üben haben, bevor sie kompliziertere Aufgaben angehen. Maler können eine Vielzahl von Werkzeugen wie Seeschwämme, Lappen und Plastiktüten verwenden, um die natürlich unregelmäßige Oberfläche von Stein nachzuahmen. Am schwierigsten ist es, sich auf eine der fast endlosen Steinarten zu beschränken, um sie nachzubilden.


Wände können imitiert werden, um wie echter Stein auszusehen.
  1. Wählen Sie eine Mustersteinoberfläche aus, die Sie als Modell verwenden möchten. Grundieren Sie Ihre Oberfläche, wenn Sie über einen glänzenden oder unbemalten Bereich streichen. Wählen Sie eine Grundfarbe, die der Grundfarbe des zu imitierenden Steins entspricht. Verwenden Sie eine Latexfarbe für normale Innenbedingungen und eine Ölfarbe für Außenanstriche. Tragen Sie ein oder zwei Schichten Farbe auf, um eine vollständige Abdeckung zu erzielen.
  2. Mischen Sie mehrere ähnliche Glasurtöne. Verwenden Sie drei Teile Glasur, einen Teil Grundfarbe und mehrere Tropfen Farbe in verschiedenen Erdtönen für jede Glasur. Beziehen Sie sich auf Ihre Probe, wenn Sie geeignete Glasurfarben mischen. Lassen Sie die Variationen zwischen den Glasuren subtil, um ein realistischeres Dekor zu erzielen.
  3. Glasuren mit verschiedenen Techniken auftragen und entfernen, wobei die verschiedenen Farbtöne überlappen. Mit einer Chipbürste aufstreichen und mit einer Handvoll Lappen einweichen. Tauchen Sie mit einem Meeresschwamm direkt in die Glasur, entfernen Sie überschüssige Glasur mit einem Lappen und spritzen Sie den Schwamm auf die Oberfläche. Experimentieren Sie mit zerknitterten Plastiktüten, um die Farbe zu verteilen. Gegebenenfalls die Oberfläche mit einem flachen Lappenpad einweichen und vermengen. Lassen Sie die glasierte Oberfläche vollständig trocknen, bevor Sie Kunstmörtel hinzufügen.
  4. Zeichnen Sie die Umrisse Ihrer Steinformen mit Kreide. Tönen Sie Ihre Grundfarbe, um die gewünschte Farbe Ihres Kunstmörtels zu mischen. Malen Sie um Ihre Steine. Bei Bedarf zwei Schichten auftragen.

Vorheriger Artikel

Können Sie einen Luftentfeuchter verwenden, in dem Wein gelagert wird?

Nächster Artikel

So reinigen Sie Kiefernmöbel