Hinzufügen einer Steckdose in einer Garage



Wie jeder Hausbesitzer und Heimwerker weiß, gibt es in einem Haus nie genug Steckdosen. Dies gilt insbesondere in der Garage, wo spezielle Projekte, die mehr Leistung erfordern, endlos sind. Es ist keine Aufgabe, der Garage eine Verkaufsstelle hinzuzufügen, von der man sich einschüchtern lassen sollte. Sie können diese Aufgabe ausführen, indem Sie bestimmte Richtlinien zum Hinzufügen einer Steckdose zur Garage befolgen.

Eine Steckdose in einer Garage versorgt einen Arbeitsbereich bequem mit Strom.

Schritt 1

Suchen Sie die letzte vorhandene Steckdose im Stromkreis, der der Garage am nächsten liegt.


Schritt 2

Schalten Sie den Leistungsschalter an der Beleuchtungskonsole aus, um die Stromversorgung für diesen Stromkreis zu unterbrechen. Vergewissern Sie sich mit einem Voltmeter, dass der entsprechende Stromkreis unterbrochen wurde.


Schritt 3

Entfernen Sie die Abdeckung von der vorhandenen Steckdose, indem Sie die Schrauben mit einem Kreuzschlitzschraubendreher entfernen. Entfernen Sie bei abgenommener Abdeckung die obere und untere Schraube aus der Steckdose und ziehen Sie sie aus dem Karton, so weit das vorhandene Kabel reicht.


Schritt 4

Verlegen Sie das neue Stromkabel in der vorhandenen Box und ziehen Sie ca. 5 cm Spiel hinein. Schneiden Sie den Außenmantel 5 cm zurück, um die drei elektrischen Drähte freizulegen.


Schritt 5

Isolieren Sie die schwarzen und weißen Drähte 5 mm ab. Verbinden Sie das schwarze Kabel mit der dunklen Kupferdrahtschraube der vorhandenen Steckdose.

Diese Schraube sollte sich direkt neben dem bereits vorhandenen schwarzen Kabel befinden. Schließen Sie das weiße Kabel an die helle Kabelschraube an der Buchse an, die sich neben dem bereits vorhandenen weißen Kabel befindet.

Binden Sie die blanken Kupfererdungsdrähte im Anschlusskasten zusammen.


Schritt 6

Setzen Sie die Steckdose in den Abgangskasten ein und befestigen Sie sie mit den beiden mitgelieferten Schrauben. Bringen Sie die Auslassabdeckung über der Steckdose an und sichern Sie sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher.


Schritt 7

Verlegen Sie das neue Kabel an der gewünschten Stelle der neuen Steckdose.


Schritt 8

Montieren Sie den neuen Abgangskasten an der gewünschten Stelle an der Wand der Garage. Befestigen Sie die Box mit Holzschrauben an einem Pfosten in der Wand.


Schritt 9

Ziehen Sie das Stromkabel in die neue Steckdose und lassen Sie ungefähr 5 cm Spiel in die Steckdose. Schneiden Sie die äußere Hülle 4 Zoll zurück wie zuvor.

Isolieren Sie das schwarz-weiße Kabel im Abgangskasten 2,5 cm ab.


Schritt 10

Verbinden Sie den schwarzen Draht mit der dunklen, kupferfarbenen Drahtschraube und den weißen Draht mit der hellen Drahtschraube. Befestigen Sie das blanke Erdungskabel an der grünen Erdungsschraube der neuen Steckdose.


Schritt 11

Setzen Sie die Steckdose in den Abgangskasten ein und befestigen Sie sie mit den beiden mitgelieferten Schrauben. Bringen Sie die Auslassabdeckung über der Steckdose an und sichern Sie sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher.


Schritt 12

Schalten Sie den Schutzschalter ein, um die neu installierte Steckdose wieder einzuschalten.

Vorheriger Artikel

Alternativen zur Badematte

Nächster Artikel

So wechseln Sie die Glühbirnen in einem Deckenventilator von Westinghouse