Der beste Weg, um Blackwall-Reifen zu reinigen



Blackwall-Reifen sind ein beliebter neuer Trend und bieten einen eleganten, komplett schwarzen Look, der am besten zur Geltung kommt, wenn die Reifen ordnungsgemäß gereinigt und gepflegt werden. Ziel ist es, die Reifen zum Glänzen zu bringen und gleichzeitig eine Beschichtung aufzutragen, die verhindert, dass sich Schmutz und Straßenreste so schnell auf den Reifen ansammeln.


Blackwall-Reifen mit Bremsflüssigkeit reinigen.
  1. Waschen Sie die Blackwall-Reifen mit einer Lösung von 1 Gallone warmem Wasser und 1 Kappe Ihrer normalen Autowaschseife. Tauchen Sie einen Schwamm in die Mischung und wischen Sie ihn über die Reifen.
  2. Spülen Sie die Seife von den Reifen ab und lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen.
  3. Tränken Sie einen Schwamm mit Bremsflüssigkeit und wischen Sie ihn über die Reifen. Tragen Sie eine dünne Schicht mit großen kreisenden Bewegungen auf, die der Körnung des Reifens folgen.
  4. Lassen Sie die Bremsflüssigkeit 10 Minuten auf den Reifen sitzen und wischen Sie sie dann mit einem Reinigungstuch ab. Verwenden Sie kleine, kreisförmige Schwabbelbewegungen, um die Reifen von überschüssiger Bremsflüssigkeit zu reinigen.
  5. Lassen Sie die Reifen vollständig an der Luft trocknen.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?