Wie man einen Stinktiergeruch mit Peroxid loswird



Stinktiere sprühen als Abwehrmechanismus, wenn sie sich bedroht fühlen. Der Geruch von Stinktierspray ist unverwechselbar und überwältigend. Wenn das Spray zufällig auf Sie, Ihre Familie oder Ihr Haustier gerichtet ist, kann der Geruch noch schlimmer sein, da Sie nicht davon wegkommen können. Viele Menschen greifen zur Behandlung nach Tomatensaft, riechen aber normalerweise nach Stinktier und Tomaten. Glücklicherweise gibt es ein Hausmittel mit Wasserstoffperoxid, das den Stinktiergeruch von Ihren oder Ihren Haustieren effektiv entfernt.


Stinktiergeruch kann überwältigend sein.
  1. Leere eine 1-qt. Flasche mit 3 Prozent Wasserstoffperoxid in einen mittelgroßen Eimer. Fügen Sie 1/4 Tasse Backpulver und 1 TL. flüssiges Spülmittel. Wenn Sie kein Backpulver haben, verwenden Sie Natriumbikarbonat. Wenn Sie kein flüssiges Spülmittel haben, verwenden Sie Flüssigseife.
  2. Verwenden Sie einen Holzlöffel oder Ihre Hände, um die Zutaten gründlich zu mischen.
  3. Legen Sie Wattebäusche in die Ohren jedes Haustieres, das gebadet werden soll, damit der Reiniger nicht in die Ohren gelangt.
  4. Verwenden Sie die Mischung wie ein Shampoo, um das Stinktierspray-Opfer zu baden. Verwenden Sie die Mischung sofort. Lassen Sie es nicht zu lange sitzen, da die Lösung sonst an Wirksamkeit verliert.
  5. Spülen Sie die Mischung vollständig mit sauberem Leitungswasser.
  6. Wiederholen Sie die Anwendung ein zweites oder drittes Mal, falls erforderlich.
  7. Handtuch trocken und wie gewohnt pflegen.

Vorheriger Artikel

So entfernen Sie Schimmel von Baumwolle

Nächster Artikel

So entfernen Sie Asbest Linoleum