Wie man Holzmöbel aus einem Baum macht



Möglicherweise haben Sie einen Baum, der im Sturm gefallen ist, oder einen alten Baum, von dem aus Sie aufgewachsen sind und aus dem Sie Möbel machen möchten. Einen Baum in Nutzholz zu verwandeln, ist eine erfreuliche Aufgabe, die die meisten Holzarbeiter gerne in Angriff nehmen würden. Sie müssen jedoch einen Müller beauftragen, um einen Teil der Arbeit unter Ihrer Aufsicht zu erledigen, da die meisten Leute kein eigenes Sägewerk besitzen.


Bäume bereit gefräst zu werden
  1. Schneiden Sie den Baum in drei Meter lange Abschnitte, um die Mühle in brauchbares Holz schneiden zu lassen. Einige Müller haben tragbare Sägen, die zu Ihnen kommen können, oder Sie müssen den Teil der Bäume an das Sägewerk liefern. Eine Kettensäge eignet sich am besten für diesen Schritt.
  2. Weisen Sie den Müller an, die Teile in 4/4-Viertel dicke Holzplatten zu schneiden, die für die meisten Möbel verwendet werden. Vielleicht möchten Sie auch etwas 8/4-Viertel-Material für Beinmaterial haben. 4/4 Material ist gleich 1 Zoll dick und 8/4 Material ist 2 Zoll dick.
  3. Sehen Sie nach, ob das Sägewerk auch einen Ofentrocknungsservice anbietet. Wenn nicht, müssen Sie das Holz an der Luft trocknen, bevor Sie es verwenden können. Holz von Möbelqualität muss auf 8% Feuchtigkeitsgehalt getrocknet werden.
  4. Führen Sie die Bretter durch den Hobel. Entfernen Sie nicht mehr als 1/8-Zoll-Holz pro Durchgang aus dem Hobel. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie eine flache, glatte Oberfläche auf einer Seite der Platine haben.
  5. Drehen Sie das Brett um und wiederholen Sie den letzten Schritt, bis die Brettstärke 3/4-Zoll beträgt. Dies ist die Standardstärke von Schnittholz in Möbelqualität.
  6. Halten Sie die Hobelkante gegen den Anschlag des Abrichters. Schieben Sie das Holz durch den Balken und halten Sie es gegen den Zaun und den Balkentisch. Entfernen Sie nicht mehr als 1/8-Zoll-Holz pro Durchgang. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie eine glatte und flache Kante erhalten. Der Jointer erzeugt eine senkrechte Kante zu einer gehobelten Holzkante.
  7. Führen Sie das Brett durch die Tischkreissäge. Passen Sie den Tischsägezaun an die Breite der Bretter an, die für die gewünschten Möbel benötigt werden. Platzieren Sie die Kante, die durch den Balken ging, gegen den Zaun der Tischkreissäge. Führen Sie das Holz durch die Tischkreissäge und halten Sie es fest gegen den Zaun. Damit erhalten Sie eine S4S-Platte (Surfaced 4 Sides), mit der Sie Ihre Möbel bauen können.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Bürostuhl höher stellt

Nächster Artikel

Wie konvertiere ich ein King- oder Twin-Kopfteil?