So schneiden Sie eine Mitre aus einem quadratischen Rohr heraus, um einen Winkel zu erreichen



Durch das Schneiden einer Gehrung in eine Schlauchlänge entsteht ein keilförmiger Schnitt, der zusammengezogen wird, um einen gewünschten Winkel zu bilden. Das Berechnen und Auslegen dieses Gehrungstyps erfordert zwar mehr Zeit als eine Standard-Gehrung mit Endschnitt, Sie gewinnen jedoch Zeit, wenn Sie die Gehrungsverbindung anbringen, da Sie sich nicht mit dem Ausrichten und Einspannen von zwei quadratischen Rohrstücken beschäftigen müssen platzieren Sie, während Sie die Verbindung beenden.


Ein Winkelschleifer und eine Schleifscheibe schneiden schnell eine V-Gehrung in einem quadratischen Rohrstück.
  1. Messen Sie entlang des Vierkantrohrs mit dem Maßband und platzieren Sie eine Markierung in der Mitte der Gehrung, die mit der Ahle geschnitten wurde.
  2. Stellen Sie die Klinge des Kombinationsquadrats so ein, dass sie die Fläche des Vierkantrohrs überspannt, legen Sie die Basis des Kombinationsquadrats gegen die Seite des Rohrs und zeichnen Sie mit der Ahle eine Linie an der Längenmarkierung auf.
  3. Stellen Sie den Winkelsucher auf 1/2 des Endgehrungsgrades ein. Wenn Sie beispielsweise eine 30-Grad-Gehrung benötigen, stellen Sie den Winkelsucher auf 15 Grad ein.
  4. Schieben Sie die Basis des Winkelsuchers gegen die Seite des Vierkantrohrs, wobei die Klinge des Winkelsuchers mit dem Schnittpunkt der Längslinie und der Seite des Vierkantrohrs ausgerichtet ist, und zeichnen Sie mit der Ahle eine Linie entlang des Winkelsuchers.
  5. Drehen Sie den Winkelsucher so, dass die Klinge ein V mit der Ritzlinie bildet, die Sie auf dem Vierkantrohr erstellt haben, und reißen Sie eine zweite Linie über die Fläche des Vierkantrohrs.
  6. Verlängern Sie die Enden des V über die Fläche des Vierkantrohrs um 90 Grad von der Fläche, die das V enthält, mit der Kombination Quadrat und Ahle.
  7. Verbinden Sie die verlängerten Enden des V mit der geritzten Mittellinie 90 Grad von der Fläche, auf der Sie die Linien im vorherigen Schritt gezeichnet haben.
  8. Befestigen Sie eine 0,040-Schleifscheibe mit einem Durchmesser von 4 1/2 Zoll an der 4 1/2 Zoll-Winkelschleifmaschine.
  9. Schneiden Sie entlang der in den Schritten 5, 6 und 7 markierten Linien mit der Schleifscheibe ab, um die V-Kerbverzahnung aus dem Vierkantrohr zu schneiden.
  10. Ritzen Sie die Innenseite des Vierkantrohrs, die mit der Schleifscheibe intakt bleibt. Die Kerblinie muss eine Tiefe haben, die 50 Prozent der Wandstärke des quadratischen Rohrs entspricht. Lassen Sie den mit Gehrung gekerbten Vierkantschlauch abkühlen, bevor Sie den Endwinkel anfassen und ausrichten.

Vorheriger Artikel

Können Sie einen Luftentfeuchter verwenden, in dem Wein gelagert wird?

Nächster Artikel

So reinigen Sie Kiefernmöbel