So erstellen Sie einen Bucket Organizer



Eimer erleichtern die Arbeit mit Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien, da sie viel Material aufnehmen können und leicht zu tragen sind. Erhöhen Sie den Komfort beim Tragen von Werkzeugen und Zubehör in einem Eimer, indem Sie einen benutzerdefinierten Eimer-Organizer erstellen. Ein Eimer-Organizer ist wie eine Schutzhülle, mit der die Außenseite des Eimers mit einer Tasche versehen wird. Wenn Sie Ihrem Eimer einen Organizer hinzufügen, wird er zu einem Organisationszentrum für Ihre Bau- oder Reparaturarbeiten oder für Garten- und Handwerksprojekte.


Bilden Sie einen Eimerorganisator für Ihre Werkzeuge und Versorgungsmaterialien.
  1. Wählen Sie einen strapazierfähigen Stoff für Ihren Eimer-Organizer, der robust genug ist, um das Gewicht der Werkzeuge zu tragen, oder wählen Sie dekorative Möbel- oder Heimdekorstoffe, wenn Ihr Eimer-Organizer für Bastelprojekte bestimmt ist.
  2. Messen Sie den Umfang des Eimers mit einem Maßband. Verwenden Sie dieses Maß als Breite Ihres Eimers. Fügen Sie dieser Messung zwei Zoll für die Nahtzugabe hinzu.
  3. Messen Sie die Höhe Ihres Eimers. Kombinieren Sie diese Messung mit der Länge des Außentaschenfachs, in der Regel zwischen 12 und 15 Zoll. Diese Gesamtmessung ist die Länge Ihres Eimer-Organizers. Wenn Ihr Eimer beispielsweise 20 Zoll groß ist, beträgt die Länge des Eimer-Organizers 32 bis 35 Zoll.
  4. Schneiden Sie den Taschenstreifen 8 Zoll lang und machen Sie seine Breite der Breite des Eimers Veranstalter plus 10 Zoll. Wenn zum Beispiel die Breite des Eimers 20 Zoll beträgt, arbeiten Sie mit einer Breite von 30 Zoll für die Aufbewahrung Ihrer Tasche.
  5. Bördeln Sie ein breites Ende des Eimers. Falten Sie die Kante zweimal und nähen Sie über. Stell es zur Seite.
  6. Säumen Sie die Oberkante des Taschenstreifens - falten Sie ihn zweimal um und nähen Sie darüber.
  7. Bügeln Sie eine Falte über den unteren Rand der Tasche. Falten Sie alle 5 bis 6 Zoll zwei vertikale Falten in den Taschenstreifen. Stecken Sie die Falten entlang der Unterkante des Taschenstreifens zusammen und stecken Sie dann die Unterkante des Taschenstreifens auf die rechte Seite des Eimer-Ordners knapp über dessen in Schritt 5 gesäumtem Ende.
  8. Nähen Sie die Unterkante des Taschenstreifens an den Eimer-Organizer. Nähen Sie vertikale Stiche zwischen den Faltenpaaren, um den Taschenstreifen in einzelne Taschen zu unterteilen.
  9. Nähen Sie die Seite und den Boden des Eimers. Falten Sie es der Länge nach in zwei Hälften mit den Taschen auf der Innenseite. Stecken Sie die beiden Kanten entlang ihrer Länge zusammen, beginnend am gesäumten Ende und dann nach unten und unten. Nähen Sie diese Nähte zusammen.
  10. Stellen Sie den Eimerorganizer in den Eimer, ohne ihn umzudrehen, und klappen Sie die Oberkante nach unten und über die Seiten des Eimers. Setzen Sie den Eimer-Organizer bündig mit dem Innenboden des Eimers ein und ziehen Sie ihn dann über die Außenseite des Eimers.
  11. Organisieren Sie Ihre Werkzeuge oder Handwerksgegenstände in Ihrem Eimer-Organizer. Sortieren Sie Ihre Werkzeuge oder Gegenstände nach Typ und legen Sie die kleineren Gegenstände in die Taschen und die größeren in den Eimer.

Vorheriger Artikel

Abgerundete Ecken malen

Nächster Artikel

Wie man Kleidung in rostigem Wasser wäscht