Tönbare Glasur auftragen



Eine getönte undurchsichtige Glasur auf Möbeln und Schränken verleiht der Oberfläche eine neue Dimension. Das Hinzufügen einer durchscheinend getönten Glasur ist eine praktische Möglichkeit, Ihrem Lieblingsstück ein antikes Finish zu verleihen. Darüber hinaus ist es ein lohnendes Projekt, gebrauchte Möbel aus dem Flohmarkt und in Antiquitätengeschäften aufzupeppen. Eine DIY-Verglasung verleiht einem ansonsten mittelmäßigen Stück unmittelbaren Wert und Anziehungskraft.


  1. Entscheide dich für eine Farbe. Wenn Sie Naturholz färben, ist gebranntes Umbra eine gute Wahl, um einen antiken Look hinzuzufügen. Bei bemalten Möbeln kann ein ausgewählter Pastellton Ihr Dekor aufwerten, indem er Ihrem Farbschema einen Kontrast verleiht.
  2. Entfernen Sie alle Teile mit einem Schraubendreher, wenn Sie an einem Schrank arbeiten. Wenn es sich um einen Stuhl oder ein Polsterteil handelt, entfernen Sie nach Möglichkeit die Kissen oder bedecken Sie den freiliegenden Stoff mit Klebeband und Zeitung.
  3. Mattieren Sie den Oberflächenglanz des Bereichs, um die Glasur zu erhalten, indem Sie ihn leicht mit Schleifpapier der Körnung 120 oder feiner Stahlwolle abreiben. Wenn Sie das Stück altern, runden Sie scharfe Ecken und die Oberseiten der profilierten Abschnitte etwas ab. Entfernen Sie alle Schleifreste mit einem Mikrofasertuch und waschen Sie das Stück mit einem milden Haushaltswaschmittel, um Oberflächenschmutz zu entfernen.
  4. Mischen Sie Ihre Farbe sorgfältig, indem Sie 3 Unzen hinzufügen. pro Pint transluzente Lasur auf Wasserbasis. Rühren Sie sich gut und bereiten Sie eine kleine Menge in einer Mischdose für experimentelle Zwecke vor. Malen Sie die getönte Glasur mit einem 1 1/2-Zoll-Pinsel auf einen Pappteller. Fügen Sie weiterhin eine abgemessene Menge Farbton hinzu, bis Sie die gewünschte Farbe erreicht haben. Sobald dies erledigt ist, bereiten Sie genügend Glasur vor, um die Arbeit zu beenden.
  5. Legen Sie das Stück auf eine Zeitung oder einen Lappen. Wenn Sie an einem Schrank, einem Schrank mit erhöhten Flügeltüren oder einem Stück mit Zierflöten oder Rollwerk arbeiten, beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie sich jeweils einen kleinen Abschnitt nach außen. Wenn nicht, fangen Sie oben an.
  6. Tragen Sie die Glasur mit dem gleichen Pinsel auf, den Sie für die Farbprüfung verwendet haben, und arbeiten Sie die Glasur in die Maserung ein. Verwenden Sie ein feuchtes Stück Käsetuch, um überschüssige Glasur abzuwischen. Lassen Sie etwas Glasur in Ecken und Aussparungen bündeln. Verwenden Sie einen Eimer mit sauberem Wasser, um die Glasur des Käsetuchs fortlaufend abzuspülen. Wringen Sie überschüssiges Wasser aus, bevor Sie fortfahren. Glasur sparsam zugeben. Trocknen Sie den Pinsel mit einer leichten Berührung, um die Farbe zu mischen, bis Sie das gewünschte Aussehen erhalten.
  7. Lassen Sie das Teil über Nacht stehen, bevor Sie es endgültig untersuchen und ausbessern. Polieren Sie die Oberfläche mit Möbelwachs, bevor Sie zuvor entfernte Teile austauschen oder Abdeckungen von den Polstern entfernen und / oder Kissen austauschen.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?