Wie erstelle ich temporäre Regale



Wenn Sie für kurze Zeit in einer Wohnung oder einem Haus wohnen, kann die Installation von permanenten Regalen mehr Mühe bereiten, als es sich lohnt. Temporäre Regale sind eine gute Möglichkeit, einen Platz für Ihre Habseligkeiten zu schaffen und Altmaterialien zu verwenden, ohne die Struktur Ihres Hauses zu verändern. Planen Sie vor dem Anfertigen von Regalen die erforderliche Höhe der einzelnen Ebenen und berücksichtigen Sie das Gewicht der zu lagernden Gegenstände. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl der Materialien, die die Aufgabe erfüllen.


Kisten sind gute Regalstützen.
  1. Sammeln Sie Holz- oder Metallstücke für Ihre Regalbretter. Längen müssen nicht exakt sein; Unterschiedliche Längen sorgen für einen interessanten, gestaffelten Look. Wenn Ihre Stücke dramatisch unterschiedlich lang sind, können Sie sie mit einer Handsäge zuschneiden. Sie können eine Vielzahl von Gegenständen für Regalteile verwenden: Alte Holzbretter, Metallschranktüren und sogar Holztüren in Originalgröße können für stabile Regale verwendet werden. Wenn Ihre Artikel ein geringes Gewicht haben, können Sie sogar steifen Karton für temporäre Budget-Regale verwenden.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Enden und Ecken Ihrer Regalteile nicht rau sind, und schleifen Sie gezackte Teile ab. Wenn Sie etwas Empfindliches oder Zerbrechliches in den Regalen aufbewahren, sollten Sie die Oberfläche des Holzes oder Metalls schleifen, um Teile zu entfernen, die sich an der Kleidung verfangen oder Wertsachen zerkratzen können. Schneiden Sie bei Pappe reißende Enden ab.
  3. Stellen Sie die Stützen zwischen die einzelnen Regalebenen. Die Anzahl und Stärke der Stützen hängt von den verwendeten Materialien ab. Für stabile Holzregale können Sie Stützen an den äußeren Enden der Regale verwenden. Bei Regalen aus Pappe und Metall, die sich leicht verbiegen können, müssen Sie wahrscheinlich eine Mittelverstärkung anbringen, um die Integrität der Struktur zu gewährleisten. Zu den günstigen Support-Optionen gehören Aschenblöcke, die stark genug sind, um schwere Bücher zu tragen. Kunststoffkisten; und robuste Pappkartons, die nur für Pappregale verwendet werden sollten.
  4. Wenn Sie Regale aus Pappe herstellen, können Sie zusätzliche Stützsysteme schaffen, indem Sie das Regalmaterial mit Dübeln, Gardinenstangen, Besenstielen oder zusätzlichen Holzstücken verstärken. Befestigen Sie die Verstärkungen mit Klebeband an der Länge der Regale.
  5. Fügen Sie Ihrem Regal nach Bedarf Ebenen hinzu. Wenn Sie ein künstlerisches Auge haben, können Sie verschiedene Holzlängen und Stützpositionen verwenden, um ein geometrisches Muster zu erstellen. Stellen Sie Stützen und Regale so auf, dass Stabilität und Stabilität gewährleistet sind, damit Ihre Sachen sicher aufbewahrt werden können.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette