Wie kann ich ein Armstrong Solarium ohne Wachsboden nacharbeiten?



Die wachsfreien Fußböden von Armstrong Solarium sind mit einer Schutzbeschichtung aus Vinyl oder Polyurethan beschichtet, die den Fußböden einen lang anhaltenden Glanz verleiht. Wachsfreie Böden können nach einiger Zeit stumpf werden, da Schmutzpartikel allmählich in die Vinylbeschichtung des Bodens eingearbeitet werden. Sie können den Glanz wiederherstellen, indem Sie den Boden gründlich reinigen und Schichten von selbstpolierendem Wachs auf Wasserbasis auftragen.


Reinigen Sie den Boden

Reinigen und restaurieren Sie einen wachsfreien Armstrong Solarium-Boden.
  1. Wischen Sie den Boden ab, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen.
  2. Kombinieren Sie 4 Tassen Wasser und 4 Tassen Essig in einem Plastikeimer.
  3. Tauchen Sie einen Mopp in den Eimer. Wringen Sie den Mopp aus, damit er feucht und nicht klatschnass ist. Wischen Sie den gesamten Boden und lassen Sie ihn trocknen.

Den Boden nacharbeiten

  1. Tragen Sie eine Schicht wasserbasiertes, selbstpolierendes Bodenwachs mit einem Schwamm oder Mopp auf. Dies war in vielen Baumärkten zu finden.
  2. Lassen Sie die erste Schicht 10 bis 30 Minuten trocknen.
  3. Tragen Sie eine zweite Schicht des Bodenwachses auf. Falls gewünscht, kann eine dritte Schicht aufgetragen werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang einmal im Jahr oder nach Bedarf.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird