So reparieren Sie eine Toilette ohne Wasser



Eine Toilette ohne Wasser spült nicht, was die Benutzung der Toilette zu einem Problem macht. Das Wasser zum Spülen in Ihrer Toilette kommt von einem Wasserversorgungsventil, das an der Wand hinter der Toilette angebracht ist. Dieses Ventil ist wiederum über ein Füllventil mit dem Tank verbunden, das das Befüllen der Toilette reguliert. Wenn Sie eine Toilette ohne Wasser reparieren möchten, müssen Sie alle diese Komponenten in Ihrem Toilettensystem untersuchen, um festzustellen, wo das Problem liegt.


Reparieren Sie eine Toilette ohne Wasser.
  1. Überprüfen Sie das Toilettenwasserversorgungsventil, das sich an der Wand hinter der Toilette befindet und das Wasser im Tank zum Spülen liefert. Um das Ventil zu lokalisieren, folgen Sie dem Wasserzulaufrohr oder -schlauch, der an der Unterseite oder Rückseite des Tanks angeschlossen ist, bis es auf das Ventil trifft. Stellen Sie sicher, dass das Ventil geöffnet ist, indem Sie es bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  2. Überprüfen Sie den Wasserversorgungsschlauch auf Knicke. Wenn die Leitung zwischen dem Wasserversorgungsventil und dem Tank verbogen oder geknickt ist, kann kein Wasser in den Tank gelangen. Den Schlauch gerade ausrichten. Befestigen Sie den Schlauch mit einer Klammer an einer Wand, damit er nicht im Weg ist.
  3. Ersetzen Sie den Wasserversorgungsschlauch. Wenn Schmutz oder Rost den Schlauch blockieren, kann er auch kein Wasser zuführen. Zum Auswechseln zuerst das Wasserversorgungsventil durch Drehen im Uhrzeigersinn ausschalten. Schrauben Sie die Metallkupplung am Schlauch vom Wasserversorgungsventil ab. Schrauben Sie das andere Schlauchende vom Tank ab. Wickeln Sie die Gewinde sowohl am Wasserversorgungsventil als auch am Tankeinlass mit Teflon-Klebeband um. Schließen Sie den Schlauch wieder an das Wasserversorgungsventil und den Tankeinlass an. Stellen Sie die Wasserversorgung wieder her.
  4. Ersetzen Sie das WC-Füllventil. Das Füllventil wird an den Wasserversorgungsschlauch angeschlossen und füllt die Toilette bei jeder Spülung mit Wasser. Zum Ersetzen die Wasserversorgung abstellen und den Versorgungsschlauch abziehen. Lösen Sie die Kunststoff-Haltemutter an der Unterseite des Tanks und heben Sie das Füllventil aus dem Tank. Tragen Sie einige Tropfen Silikonfett auf die Unterseite der Unterlegscheibe des neuen Füllventils auf und setzen Sie es in den Boden des Tanks ein. Schrauben Sie die Haltemutter auf die Gewinde unten. Wickeln Sie den Einlass mit Klempnerband und schließen Sie den Schlauch wieder an. Stellen Sie die Wasserversorgung wieder her.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird