So reparieren Sie einen eisernen Holztisch



Holztische sind für ihre Haltbarkeit, Langlebigkeit und natürliche Erscheinung bekannt. Sie sind jedoch nicht unempfindlich gegen Hitzeschäden durch Eisen. Wenn Sie ein heißes Eisen auf einen Holztisch stellen, kann dies zu unansehnlichen Versengungen führen, die die Holzoberfläche beeinträchtigen und den Tisch verfärbt und unsachgemäß gepflegt erscheinen lassen. Restaurieren Sie Tische aus verbranntem Eisenholz, um ihre Ästhetik und ihren Gesamtwert zu bewahren.


Wenn die Holztische richtig gepflegt werden, halten sie länger.
  1. Kombinieren Sie 1 EL. Nicht-Gel-Zahnpasta mit 1 EL. Backpulver in eine Schüssel geben. Mit einem Löffel umrühren, bis die Zutaten vollständig vermischt sind. Machen Sie diese Paste nur, wenn Ihr Tisch lackiert ist. Bei anderen Holzarten ein Mikrofasertuch mit Spiritus anfeuchten.
  2. Reiben Sie die Backpulverpaste oder das angefeuchtete Tuch über das verbrannte Holz. Reiben Sie den Bereich vorsichtig mit einem besonders feinen Stahlwollpad ab, wobei Sie der Holzmaserung folgen. Wenn Sie die Paste verwenden, reiben Sie, bis sich die Paste durch die Reibung warm anfühlt.
  3. Wischen Sie das Holz mit einem mit Spiritus angefeuchteten Tuch ab, um eventuelle Rückstände zu entfernen und Schmutz zu entfernen.
  4. Untersuchen Sie den Holztisch auf verbleibende Brandflecken. Wenn Markierungen verbleiben, wiederholen Sie den Vorgang, bis sie vollständig entfernt sind.
  5. Befeuchten Sie ein anderes Mikrofasertuch mit Wasser. Wringen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus. Wischen Sie das Holz mit dem feuchten Tuch ab, um alle Rückstände und Ablagerungen zu entfernen.
  6. Wischen Sie das Holz mit einem sauberen Frotteetuch vollständig trocken.
  7. Sprühen Sie handelsübliche Möbelpolitur auf die Holzoberfläche. Polieren Sie das Holz in kreisenden Bewegungen mit einem sauberen Mikrofasertuch, um den Glanz wiederherzustellen.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen