So tapezieren Sie mit Buchseiten



Jeder Raum kann zum Lesesaal werden, indem Buchseiten als Hintergrundbild verwendet werden. Alte Bücher, die in Second-Hand-Läden oder in gebrauchten Buchhandlungen gefunden wurden, verleihen einer Höhlen- oder Bibliotheks-Akzentwand einen Vintage-Touch. Schön illustrierte Buchseiten könnten verwendet werden, um eine markante Grenze in einem Schlafzimmer oder einer Gästetoilette zu schaffen. Kinderbuchseiten würden einem Kinderzimmer einen Hauch von Laune verleihen. Wenn Sie zögern, Seiten aus Büchern zu entfernen, kopieren Sie die Seiten, um sie als Hintergrundbild zu verwenden.


Sie können die Seiten eines Lieblingskinderbuchs als Hintergrundbild verwenden.
  1. Entfernen Sie alle Seiten aus Büchern, indem Sie ein Bastelmesser an der Innenkante der Seite in der Nähe der Bindung einlegen.
  2. Mischen Sie die Tapetenpaste in einem Eimer mit Wasser gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  3. Tauchen Sie den Pinsel in die Tapetenpaste und tragen Sie die Paste in kleinen Bereichen, die von den Buchseiten bedeckt werden sollen, auf die Wand auf.
  4. Drücken Sie die Buchseite mit den Händen an die Wand. Entfernen Sie alle Blasen, Falten und Paste von der Buchseite, indem Sie die Seite mit dem weichen, dünnen Lappen sorgfältig abwischen.
  5. Bedecken Sie den gesamten zu tapezierenden Bereich mit dem gleichen Verfahren.

Vorheriger Artikel

Wie man Ihr Haus unter Druck wäscht

Nächster Artikel

Wie wählt man Außenfarbe Haus