So erstellen Sie einen Saum auf Aluminium Flashing



Ein "Saum" im Volksmund des Blechhandels bezieht sich auf eine 180-Grad-Biegung. Das Erstellen eines Saums auf Aluminiumblitzen löst zwei Probleme. Es versteift und verstärkt das Aufblitzen und gleichzeitig beseitigt ein Saum die scharfe Kante des Aufblitzens. Das Blitzen oder andere Bleche werden mit einer Metallbremse gebremst. Tragbare Bremsen für das Abstellgleis können in vielen Verleihhöfen gemietet werden.


Verwenden Sie Blechscheren, um die Aluminiumspule zu schneiden.
  1. Schneiden Sie das Coil auf Länge. Wenn Sie ein Stück länger als die Kehle Ihrer Blechbremse blinken müssen, müssen Sie es in Abschnitten machen.
  2. Markieren Sie die Tiefe des Saums auf dem Coilstock. Die meisten Säume sind zwischen 3/8-Zoll und 3/4-Zoll tief, wobei 1/2-Zoll typisch ist.
  3. Legen Sie den Coilstock mit dem aus dem Hals herausragenden Saum in die Bremse. Bewegen Sie den Hebel, um die Kehle festzuklemmen.
  4. Biegen Sie das Coil über 90 Grad hinaus, um den Falzprozess zu starten. Biegen Sie sich so weit wie möglich - normalerweise um 120 Grad.
  5. Nehmen Sie das Werkstück von der Bremse. Legen Sie die im vorherigen Schritt gemachte Biegung gegen das Scharnier der Bremse. Ziehen Sie den Biegegriff nach oben, um den Saum zu vervollständigen.

Vorheriger Artikel

Alternativen zur Badematte

Nächster Artikel

So wechseln Sie die Glühbirnen in einem Deckenventilator von Westinghouse