So polieren Sie Gilt Metal



Ammoniak ist die traditionelle Methode zur Reinigung von Gold: Es hat jedoch eine schädliche Wirkung. Wiederholtes Reinigen mit Ammoniak führt zur Zerstörung des Goldfinishs. Um das ursprüngliche Aussehen des vergoldeten Stücks zu bewahren; Die Reinigung mit Ammoniak, handelsüblichen Poliermitteln, scharfen Scheuermitteln und Säuren sollte vermieden werden. Um Gold richtig zu reinigen und zu polieren, sollte das Stück wie Gold behandelt werden.


Brennspiritus-Methode

Spiegel sind ein üblicher Gegenstand, dem ein goldenes Finish verliehen wird.
  1. Den vergoldeten Metallgegenstand mit einer weichen Bürste abstauben.
  2. Befeuchten Sie einen Tupfer mit Spiritus und reiben Sie ihn vorsichtig ein. Brennspiritus, auch denaturierter Alkohol genannt, kann in Supermärkten und Baumärkten gekauft werden.
  3. Reiben Sie den Gegenstand mit einem mit Speichel angefeuchteten Tupfer, gefolgt von einem mit destilliertem Wasser angefeuchteten Tupfer.

Eiweiß und Backpulver-Methode

  1. Den vergoldeten Metallgegenstand mit einer weichen Bürste abstauben.
  2. Eine Unze Backpulver und drei Eiweiße verquirlen.
  3. Waschen Sie den Gegenstand mit einem Schwamm und verwenden Sie dabei die Backpulver-Eiweiß-Mischung.
  4. Tragen Sie eine goldene Farbe auf, um Kratzer auf der Oberfläche zu beseitigen.

Terpentinöl Methode

  1. Befeuchten Sie einen Schwamm mit Terpentinöl. Der Schwamm sollte feucht und nicht nass sein.
  2. Reinigen Sie den Gegenstand vorsichtig mit dem feuchten Schwamm.
  3. Lassen Sie den Artikel an der Luft trocknen. Lufttrocknung verringert das Risiko einer Beschädigung des Goldfinishs.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen