Wie man Termitenschäden versteckt



Termitenschäden können ein großes Problem sein, insbesondere für diejenigen, die ihr Haus verkaufen möchten. Während viele versuchen, eine schnelle Lösung zu finden, z. B. Geräte über das Holz zu schieben oder die beschädigte Fläche schnell zu streichen, täuscht dies keine neuen Mieter für lange Zeit. Wenn Sie Termitenschäden verstecken möchten, bis Sie das Geld haben, um sie richtig reparieren zu lassen, ist es das Beste, sie mit neuem Holz zu bedecken.


  1. Stellen Sie sicher, dass im beschädigten Holz keine Termiten mehr vorhanden sind. Verwenden Sie Bug-Killer, um alle verbleibenden Termiten zu beseitigen, bevor Sie irgendwelche Vertuschungs- oder Reparaturarbeiten ausführen.
  2. Verwenden Sie einen Meißel, um abgestorbenes Holz von der durch Termiten beschädigten Stelle abzukratzen. Wenn es sich um einen dicken Konstruktionsbalken handelt und noch genügend gutes Holz vorhanden ist, um wirksam zu sein, füllen Sie die beschädigten Bereiche mit Holzhärter auf. Geben Sie ihm Zeit zum Trocknen, schleifen Sie raue Kanten mit Sandpapier und streichen Sie den Balken, um Anzeichen von Termitenschäden zu verbergen.
  3. Schneiden Sie Ersatzholzstücke, wenn der Termitenschaden größer ist. Für einen Tragbalken schneiden Sie am besten einen anderen Balken ab und befestigen ihn mit Nägeln und Schrauben an den Resten des vorhandenen Trägers. Malen Sie dann beide Balken, um den Schaden so gut wie möglich zu verbergen.
  4. Ersetzen Sie jedes andere durch Termiten beschädigte Holz. Gegessener Holzboden sollte hochgezogen und durch neue Bretter ersetzt werden. Vergewissern Sie sich erneut, dass sich keine Termiten im Boden befinden, bevor Sie neues Holz ablegen.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

Die besten Fensterreinigungslösungen