So schließen Sie ein Mobilheim an eine Stromquelle an



Ein Mobilheim kann alle Annehmlichkeiten bieten, die Strom, Beleuchtung und Haushaltsgeräte bieten, indem das Mobilheim einfach an eine Stromquelle angeschlossen wird. Die Stromquelle kann ein Generator oder eine größere Stromquelle aus einem stationären Haus oder der Stromanschluss eines Parks sein. Es dauert nur ein paar Minuten, um Ihre Lichtschalter und Küchenhelfer zu bedienen.

Anhänger und Wohnmobile können direkt an ein Stromnetz angeschlossen oder mit einem Generator betrieben werden.

Schritt 1

Suchen Sie den Stecker an Ihrem Mobilheim, indem Sie den Umfang abschreiten und das kleine, abgedeckte Quadrat finden, in dem der Stecker versteckt ist. Es ist in der Regel auf der gegenüberliegenden Seite von der Haustür.


Schritt 2

Kaufen Sie bei Bedarf ein Netzkabelende, das das RV-Netzkabel in ein Steckerende umwandelt. Im Allgemeinen sind diese zusätzlichen Enden dreizackig und haben einen Durchmesser von 2,5 cm. Prüfen Sie jedoch die Größe Ihres Mobilheimsteckers, bevor Sie einen kaufen.


Schritt 3

Schließen Sie das Netzkabel an die externe Stromquelle an.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?