Wie man einen Teppich zusammenfügt



Teppiche in Häusern unterliegen einer normalen Abnutzung, ganz zu schweigen von unerwarteten Vorkommnissen wie Unfällen mit Haustieren oder verschütteten Getränken. Gelegentlich müssen bestimmte Bereiche Ihres Teppichs ersetzt werden oder Teile, die nicht lang genug sind, um einen ganzen Raum fertigzustellen, müssen zusammengefügt werden. Wenn Sie zwei Teppiche zusammenstellen, können Sie sie ohne professionelle Hilfe selbst machen. Es erfordert nur Zeit, einige Werkzeuge und ein Auge fürs Detail.


Durch das Ersetzen eines alten fleckigen Teppichabschnitts können Sie den Teppich in Ihrem Haus wieder wie neu aussehen lassen.
  1. Klappen Sie die beiden Teppichstücke, die Sie zusammenfügen möchten, an und markieren Sie die Pfeile auf der Rückseite jedes Teppichstücks mit Kreide entlang der zu verbindenden Kanten, um anzuzeigen, wie sich die Teppichfasern anlehnen. Dadurch können zwei Teile miteinander verbunden werden und sehen aus wie ein nahtloses Ganzes. Wenn sie mit gegenläufigen Fasern angeordnet sind, können die beiden Teppichstücke eine andere Farbe haben, selbst wenn sie den gleichen Stil haben.
  2. Legen Sie eines der Teppichstücke mit dem Gesicht nach unten über das andere, überlappen Sie es etwa 3 Zoll auf der Rückseite und stellen Sie sicher, dass die Pfeile in die gleiche Richtung zeigen. Verfolgen Sie den Rand des obersten Teppichs mit einem Stück Kreide, damit die beiden Teile perfekt zusammenpassen.
  3. Mit einem Schieber entlang der Kreidelinie schneiden. Entfernen Sie das zugeschnittene Stück und entsorgen Sie es.
  4. Halten Sie den Teppich nach unten und legen Sie die beiden Kanten so dicht wie möglich aneinander. Platzieren Sie ein Stück Nahtband entlang der gesamten Kanten, wo sich die beiden treffen, und verbinden Sie die beiden Teile miteinander.
  5. Erhitzen Sie den Saumbügel durch Einstecken.
  6. Legen Sie den Saumbügel an einem Ende auf das Band. Bewegen Sie das Bügeleisen langsam am Band entlang und halten Sie die beiden Teile so fest wie möglich zusammen, um sicherzustellen, dass sie miteinander verschmelzen. Stellen Sie sicher, dass das Band an beiden Kanten gleichmäßig schmilzt.
  7. Lassen Sie das Band abkühlen, bis es einrastet. Legen Sie den Teppich zusammen auf den Boden, wo Sie ihn haben möchten. Flusen entlang der Oberseite der Teppichfasern, um sicherzustellen, dass die Naht von oben nicht sichtbar ist.

Vorheriger Artikel

Können Sie einen Luftentfeuchter verwenden, in dem Wein gelagert wird?

Nächster Artikel

So reinigen Sie Kiefernmöbel