Wiederherstellen meiner alten Holzschränke



Das Nacharbeiten von Holzschränken ist arbeitsintensiv, stellt jedoch eine effektive Möglichkeit dar, das Aussehen Ihrer Küche oder jedes Raums, in dem sich die Schränke befinden, zu erneuern. Holzschränke, die stark verunstaltet sind - zerkratzt, abgebrochen usw. -, ansonsten aber in einem stabilen Zustand, sind von Vorteil von der Reparaturlackierung. Das Nacharbeiten von Holzschränken erfolgt über mehrere Tage. Je mehr Schränke Sie wiederherstellen müssen, desto länger dauert der Vorgang. Das Auftragen eines Holzflecks bringt die Schönheit und das Leben in Holzschränke zurück.


Aktualisieren Sie das Erscheinungsbild Ihrer Küche, indem Sie alte Holzschränke überarbeiten.
  1. Entfernen Sie alle Gegenstände von der Arbeitsplatte und legen Sie sie beiseite.
  2. Stellen Sie eine alte Zeitung oder eine Plane unter die Schränke.
  3. Entfernen Sie die Gehäuseknöpfe und zieht. Lösen Sie die Knöpfe und ziehen Sie von hinten mit einem Schraubendreher.
  4. Entfernen Sie die gesamte Hardware mit einem Schraubendreher aus den Schränken. Hardware umfasst Scharniere und Schrauben. Entfernen Sie die Schranktüren.
  5. Entfernen Sie die Schubladen und legen Sie sie beiseite. Beschriften und nummerieren Sie jede Schublade mit Klebeband und einem Marker.
  6. Tragen Sie einen chemischen Abbeizer gemäß den Anweisungen des Herstellers auf alle Türen und Schubladen auf. In der Regel bürsten Sie den chemischen Abbeizer auf und lassen ihn für die empfohlene Zeit einwirken.
  7. Schieben Sie einen Abstreifer schräg durch die Oberfläche und entfernen Sie die alte Oberfläche. Wiederholen, bis der Schaber Holz erreicht. Schaben Sie in Richtung des Holzes und verwerfen Sie das alte Finish, wenn es sich auf dem Schaber ansammelt.
  8. Flecken auf dem Holz mit Stahlwolle und Holzbleiche entfernen. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers.
  9. Rückstände mit Testbenzin abwischen. Wasser kann in das Holz eindringen und es quellen lassen und die Maserung anheben. Lassen Sie alle Oberflächen trocknen.
  10. Tragen Sie auf alle Schranktüren und Schubladen eine Holzversiegelung gemäß den Anweisungen des Herstellers auf. Ein Holzversiegeler hilft, Flecken gleichmäßig einzusaugen. Überschüssige Versiegelung mit einem sauberen Lappen abwischen. Wenn Sie den Fleck abdunkeln und intensivieren möchten, wiederholen Sie diesen Vorgang.
  11. Bürsten Sie alle Schubladen und Türen mit einem Pinsel nach Herstellerangaben mit Holzlasur. Ein Pinsel mit natürlichen Borsten eignet sich gut für Flecken auf Ölbasis, während ein synthetischer Pinsel für Flecken auf Wasserbasis geeignet ist.
  12. Schleifen Sie die Oberflächen vorsichtig mit feinem Schleifpapier, sobald der Fleck trocken ist. Wischen Sie den Staub mit einem sauberen Lappen ab.
  13. Tragen Sie eine zweite Schicht Fleck auf. Wiederholen Sie den Vorgang nach dem Trocknen des zweiten Flecks gemäß den Anweisungen des Herstellers oder Ihren persönlichen Vorlieben.
  14. Tragen Sie Polyurethan auf alle Oberflächen auf. Dose vor dem Auftragen nicht schütteln. Tragen Sie das Polyurethan gleichmäßig in kleinen Schritten auf und lassen Sie es trocknen. Bei Bedarf wiederholen.
  15. Installieren Sie neue Möbelknöpfe und -züge. Legen Sie die Vorderseite des Knopfes oder ziehen Sie an der Außenseite der Türen und Schubladen und befestigen Sie sie mit der mitgelieferten Schraube und Ihrem Schraubenzieher an der Innenseite der Türen und Schubladen.
  16. Bringen Sie alle Schranktüren und Schubladen wieder an den richtigen Stellen an. Installieren Sie die Scharniere an den Türen und dann am Türrahmen. Befestigen Sie die Türen mit den mitgelieferten Schrauben am Rahmen.

Vorheriger Artikel

So entfernen Sie Schimmel von Baumwolle

Nächster Artikel

So entfernen Sie Asbest Linoleum