Entfernen von Gegenständen zwischen den Trommeln in einer Kenmore-Frontlader-Waschmaschine



Wenn Sie eine Kenmore-Frontloader-Wäsche besitzen, kann ein Problem auftreten, bei dem der Zyklus nicht schleudert oder die Wäsche nicht richtig wäscht. Ein einfacher Grund dafür, dass sich das Gerät nicht dreht, kann sein, dass die Trommel der Waschmaschine verstopft ist. Zum Beispiel könnten Münzen in Taschen zurückbleiben, die sich zwischen Rührwerk und Trommel festsetzen. Sie können die Teile jederzeit entfernen, indem Sie die Rückwände freilegen und das Rührwerksteil entfernen, das die Trommel der Waschmaschine bedeckt.


  1. Bewegen Sie Ihre Kenmore-Frontlader-Waschmaschine von der Wand weg, damit Sie den Netzstecker ziehen können.
  2. Entfernen Sie die beiden Schrauben an der oberen Abdeckung mit einem Schraubendreher. Legen Sie die obere Platte beiseite.
  3. Verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um die Rückwand von den beiden Laschen zu lösen und sie oben zu verbinden. Ziehen Sie die Rückwand zurück.
  4. Fest andrücken oder mit dem Schraubendreher die Laschen lösen, mit denen die Innenwanne befestigt ist. Entfernen Sie bei loser Wanne die Rührkappe.
  5. Verwenden Sie einen Steckschlüssel, um die Rührwerksmutter zu entfernen. Greifen Sie vorsichtig in die Wanne und entfernen Sie das Rührwerk. Die Trommel wird dann vollständig belichtet.
  6. Entfernen Sie alle Gegenstände, die zwischen dem Rührwerk und der Trommel hängen geblieben sind. Setzen Sie die Rührwerksmutter wieder ein und ziehen Sie sie mit dem Steckschlüssel fest.
  7. Setzen Sie die Kappe wieder auf und drücken Sie die Wanne wieder an ihren Platz. Heben Sie die Rückwand an und drücken Sie sie wieder ein. Schrauben Sie die obere Abdeckung wieder auf das Gerät.

Vorheriger Artikel

So entfernen Sie Schimmel von Baumwolle

Nächster Artikel

So entfernen Sie Asbest Linoleum