Installieren eines Postfachs und eines Korbs in einem Garagentor



Die Installation eines Postfachs in Ihrem Garagentor ist nicht nur für Sie und den Postboten ein Vorteil, sondern schützt Ihre Post auch vor Identitätsdieben. Wenn Sie die Post in einem Briefkasten im Freien stapeln, können Sie potenziellen Dieben eine Nachricht senden, dass Sie nicht in der Stadt sind und Ihr Haus einbruchsicher ist. Der Briefkasten in der Garage verhindert außerdem, dass die Haustiere Ihre Rechnungen in Stücke reißen.


Installieren Sie aus Sicherheitsgründen einen Mail-Slot.
  1. Messen Sie für die Platzierung des Postfachs im Garagentor einen Abstand von 4 bis 5 Fuß zum Boden. Dies hält den Postboten und Sie davon ab, sich zu bücken, um die Post zuzustellen oder abzurufen.
  2. Platzieren Sie den Briefschlitz gegen das Garagentor. Markieren Sie die Schraubenlöcher am Garagentor. Markieren Sie die Schlitzöffnung am Garagentor, indem Sie die Schlitzöffnung an der Tür nachzeichnen.
  3. Bohren Sie je nach Material Ihres Garagentors mit einem 1/2-Zoll-Holz- oder Metallbohrer durch das Garagentor. Bohren Sie ein Loch an der Innenseite jeder Ecke Ihres nachgezeichneten Schlitzes. Auf diese Weise können Sie ein Säbelsägeblatt in das Garagentor einsetzen.
  4. Führen Sie entweder ein Metall- oder Holzsägeblatt, das an einer Säbelsäge befestigt ist, in eines der Löcher ein, die Sie durch das Garagentor gebohrt haben. Schneiden Sie langsam entlang der Spurlinien, die Sie am Garagentor erstellt haben, um den Teil des Tors zu entfernen und eine Öffnung für den Postschlitz zu erstellen.
  5. Befestigen Sie einen 1/8-Zoll-Holz- oder Metallbohrer am Bohrer und erstellen Sie 1/2-Zoll-tiefe Führungslöcher an den Schraubenlochmarkierungen. Befestigen Sie den Mail-Einschub mit den mitgelieferten Schrauben an der Innenseite und Außenseite des Garagentors. Drehen Sie die Schrauben in die Führungslöcher und ziehen Sie sie mit einem Schraubendreher fest.
  6. Wählen Sie einen Drahtkorb mit einer Breite von ca. 20 bis 25 cm und einer Länge Ihres Postfachs oder länger. Platzieren Sie vier Webmaschinenklemmen über dem oberen Draht eines Drahtkorbs, eine an jedem Ende und die anderen zwei gleichmäßig über dem oberen Rand des Korbs.
  7. Stellen Sie den Korb unter den Briefschlitz an der Innenseite des Garagentors. Markieren Sie die Position der Schraubenlöcher in den Webstuhlklemmen am Garagentor.
  8. Erstellen Sie mit dem Bohrer an jeder Markierung der Schraubenlöcher für die Webmaschinenklemme 1/8-Zoll-Führungslöcher und machen Sie sie 1/2-Zoll tief. Führen Sie die mit den Klemmen gelieferten Schrauben durch die Schraubenlöcher in den Klemmen.
  9. Befestigen Sie die Klemmen am Garagentor an den Führungslöchern. Die Klemmen sichern den Korb am Garagentor, um die Post aufzufangen, und lassen den Korb schwenken, wenn sich das Garagentor öffnet, damit die Post nicht aus dem Korb entleert wird.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Wasserflasche macht

Nächster Artikel

Wie man Blutegel in einem Teich loswird