Kann ich ein Unterbauwaschbecken in meine vorhandene Arbeitsplatte einsetzen?



Unterbaubecken verleihen Ihrer Küche eine saubere, moderne und professionelle Dimension, da sie unter die Arbeitsplatte passen und keinen Rand haben. Dieser nahtlose Stil ist auch leicht zu reinigen, da alle Krümel direkt in die Spüle kehren. Ob Sie eine in Ihre vorhandene Theke einbauen können, hängt maßgeblich davon ab, welche Art von Arbeitsplatte Sie derzeit besitzen.


Granit-Zähler

Wenn Sie bereits eine Granitplatte in Ihren Schränken installiert haben, können Sie ein Unterbauwaschbecken installieren. Das neue Unterbauspülbecken muss jedoch die richtige Größe mit der aktuellen Öffnung für die Spülenmontage in Ihrer Arbeitsplatte haben.

Wenn die neue Spüle etwas größer als die aktuelle Spüle ist, wird das Loch vergrößert, um eine genaue Passform zu erzielen. Ein professioneller Steinschneider ist die beste Option zum Schneiden eines neuen Lochs für Ihr Unterbauwaschbecken, da hier leistungsstarke Steinschleifer und Sägen zum Einsatz kommen.


Laminat-Arbeitsplatten

Spezielle Unterbaubecken sind für die Installation auf Laminatarbeitsplatten konzipiert. Die Spüle wird jedoch werkseitig mit einem speziellen Fräser und hochentwickelten Klebstoffen an der Theke montiert.

Das Unterbauwaschbecken ragt bündig an die Oberkante des Laminats heran, und ein Spezialwerkzeug schleift die Kante, um ein sauberes Aussehen zu erzielen. Wenn die Arbeitsplatte entfernt werden kann, empfiehlt es sich, einen Installateur zu beauftragen, der die Arbeit für Sie erledigt.

Es wird nicht empfohlen, Unterbauten ohne professionelle Hilfe auf Laminat zu installieren. Wenn sich die Spüle von der Arbeitsplatte löst, können Ihre Wasserleitungen und Schränke erheblich beschädigt werden.


Hybrid-Arbeitsplatten

Die Hybrid-Arbeitsplatte besteht aus zwei oder mehr Materialien, die zusammengemischt und in Form gepresst werden. Dies bezieht sich auf recycelte und kultivierte Marmorplatten.

Unterbaubecken sind nicht speziell für die Verwendung in recycelten Arbeitsplatten konzipiert. Recycelte Arbeitsplatten sind nicht stark genug, um Unterbauspülen zu tragen.

Es ist am besten, die Arbeitsplatte vor dem Einbau in Granit oder einen anderen festen Stein zu ändern. Kultivierter Marmor besteht aus Steinstaub und ist möglicherweise eine geeignete Oberfläche für ein Unterbauwaschbecken. Lesen Sie jedoch die Empfehlungen Ihres Herstellers, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Beim Schneiden der Arbeitsplatte entsteht viel Staub. Für die Installation der Spüle im Haushalt sind daher spezielle Staubsammelgeräte und professionelle Steinschneidewerkzeuge erforderlich.


Speckstein

Speckstein ist etwas weicher als Granit und kann dennoch ein Unterbauwaschbecken tragen. Für Speckstein gelten die gleichen Regeln wie für Granit.

Professionelle Steinschneidewerkzeuge erleichtern die Arbeit erheblich. Andernfalls muss das Unterbauwaschbecken so bemessen sein, dass es zu Ihrem vorhandenen Waschloch passt. Selbst wenn Sie die Größe der Spüle an Ihr vorhandenes Loch anpassen, werden die Ränder des Lochs ohne Schleifen und Polieren unvollendet angezeigt.

Wenn Sie vorhaben, ein Unterbauspülbecken auf Speckstein zu installieren, wenden Sie sich an einen Fachmann mit Erfahrung bei der Ausführung dieses Projekts.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen