Schnitzen für Anfänger



Hobbyisten finden es entspannend und kreativ, zu schnitzen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder lernen das Handwerk oft als Brownies und Cubs. Das Kauen zu lernen ist einfach und erfordert nur wenige Hilfsmittel. Alles, was Sie brauchen, um loszulegen, ist ein Stück Holz und ein scharfes Messer. Tragen Sie Handschuhe, um Ihren Finger vor Schnittwunden zu schützen, und legen Sie zum Reinigen der Späne einen Lappen auf die Innenseite, wenn Sie arbeiten möchten.


Wählen Sie Ihr Messer

Wenn Sie einen Bleistift mit einem Taschenmesser spitzen können, können Sie schnitzen.

Die wichtigste Überlegung bei der Auswahl eines Messers zum Schnitzen ist, dass es bequem in der Hand liegt. Ein verriegelndes Klappmesser oder ein Taschenmesser mit einer scharfen Stahlklinge reicht für Anfänger aus; Vermeiden Sie jedoch rostfreien Stahl, da dieser schnell matt wird und sich nur schwer gleichmäßig schärfen lässt.

Spezielle Schnitzmesser können in den meisten Bastelläden entweder als Bausatz oder einzeln gekauft werden. Die Griffe sind kurz und abgerundet, um das Greifen und Manövrieren zu erleichtern. Wenn Sie sich mit dem Schnitzen besser auskennen, möchten Sie möglicherweise eine Investition tätigen.


Wähle dein Holz aus

Sie können Holz in einem Holzlager oder in einem Baumarkt kaufen. Sie können den Manager auch um Kratzer aus dem Mülleimer bitten, damit er anfängt zu schnitzen. Suchen Sie nach weichem oder halbweichem Holz wie Kiefer, Balsa oder Zeder. Stellen Sie sicher, dass Ihr Holz eine einheitliche Farbe hat. Verdunkelte Stellen weisen auf unterschiedliche Härten hin.

Sie können auch einen kleinen grünen Ast wählen, der kürzlich von einem Baum in Ihrem eigenen Garten gefallen ist oder von diesem beschnitten wurde. Stellen Sie sicher, dass es frisch ist; getrocknete Äste verhärten und sind für Anfänger schwieriger zu bearbeiten.


Halten Sie Ihr Messer

Fassen Sie Ihr Messer so an, dass Ihr Daumen entlang der Wirbelsäule liegt und die Kante zu Ihren Fingern zeigt. Halten Sie Ihr Holz mit der anderen Hand fest, damit das Ende, an dem Sie arbeiten möchten, von Ihnen abgewandt ist.

Positionieren Sie Ihre Ellbogen nahe an Ihren Seiten und verriegeln Sie Ihre Handgelenke. Legen Sie Ihr Messer mit der Klinge vom Körper weg gegen das Holz.

Für den ersten Schnitt nach unten schneiden und wiederholen, um das Holz wie gewünscht zu formen. Wenn Sie mit dem Schnitzen vertraut sind, können Sie Artikel nach Ihren eigenen Vorstellungen erstellen oder Schnitzmuster wie den kleinen Bären verwenden, um Ihre Kreativität zu beflügeln.


Pflege für dein Messer

Reinigen Sie die Klingen und Spalten Ihrer Messer mit einem weichen Tuch von Holzspänen und ölen Sie die Klinge leicht ein. Leinöl ist ein gutes Schmiermittel und schützt Holzgriffe auch gut vor dem Färben und Knacken.

Bewahren Sie Messer in ihren Hüllen auf, wenn Sie sie haben. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass die Klingen vor möglichen Beschädigungen geschützt sind und Ihre Messer an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt werden.

Vorheriger Artikel

Abgerundete Ecken malen

Nächster Artikel

Wie man Kleidung in rostigem Wasser wäscht