Gefahren durch verschmutzte Mikrowellen



Mikrowellen sind in den meisten amerikanischen Haushalten an der Tagesordnung. Egal, ob Sie dieses handliche Gerät zum Aufkochen von Mais, zum Aufwärmen von Essensresten oder zum Zubereiten einer ganzen Mahlzeit verwenden, Sie müssen es regelmäßig reinigen. Verschmutzte Mikrowellen führen zu Schäden an der Mikrowelle, unangenehmen Gerüchen und anderen Gefahren. Das Reinigen dieses Geräts nimmt nur wenig Zeit in Anspruch, wenn Sie verschüttetes Material und Speisereste sofort abwaschen.


Wie Mikrowellen funktionieren

Ansammlungen von Speiseresten können einen Brand in Ihrer Mikrowelle verursachen.

Mikrowellenöfen erwärmen Lebensmittel und Flüssigkeiten mit hochfrequenten Radiowellen. Da Nahrungsmittel Feuchtigkeit enthalten, absorbiert das Nahrungsmittel leicht die Energie der Wellen, was dazu führt, dass die Mikrowelle das Nahrungsmittel erhitzt.

Die Mikrowellenenergie muss im Gerät enthalten sein, oder die Mikrowellen können durch Körpergewebe wie Augen und Hoden absorbiert werden - obwohl ein Körperteil laut der Website der Weltgesundheitsorganisation selten lange genug Mikrowellenenergie ausgesetzt ist, um Schäden zu verursachen .


Leckage von Mikrowellenstrahlung

Mikrowellen sind sicher, solange die Energie im Gerät enthalten ist. Wenn die Tür ordnungsgemäß funktioniert, bleiben die Mikrowellen im Gerät und die Stromversorgung wird erst freigegeben, wenn die Tür fest verschlossen ist.

Anhaftungen von Speiseresten und ausgehärteten Rückständen ermöglichen kein effizientes Schließen der Türen. daher kommt es zu einer Leckage der Mikrowellen.


Beleidigende Gerüche und gehärtete Speisereste

Eine verschmutzte Mikrowelle erwärmt bei jedem Einschalten Verschüttungen und Speisereste. Dies führt zu einem unangenehmen Geruch, der von dem Gerät ausgeht und bei Personen, die empfindlich auf starke Gerüche reagieren, Kopfschmerzen oder Übelkeit verursachen kann. Ansammlung von Speiseresten kann sich entzünden, wenn die Mikrowelle in Betrieb ist oder nur einige Minuten benutzt wird.

Unabhängig davon härtet das fortgesetzte Erhitzen der Lebensmittelreste weiter aus und erschwert das Reinigen der Lebensmittel aus der Mikrowelle, wodurch ein unhygienischer Bereich zum Zubereiten von Lebensmitteln bereitgestellt wird.


Halten Sie Ihre Mikrowelle sauber

Es ist hilfreich, das Geschirr während des Garvorgangs abzudecken, um Spritzer zu vermeiden. Stellen Sie ebenfalls einen Pappteller oder eine mikrowellengeeignete Schüssel unter Lebensmittel wie eine Ofenkartoffel, um den Glasdrehteller oder den Boden der Mikrowelle sauber zu halten.

Verschüttete Flüssigkeiten oder andere Lebensmittel nicht ignorieren. wischen Sie sie auf, sobald sie auftreten. Die regelmäßige Reinigung mit einem Schwamm, der in eine Seifenlösung aus warmem Wasser und einem milden Geschirrspülmittel getaucht wurde, beugt Speiseresten vor.

Ein wirksamer Trick zum Reinigen des Geräts besteht darin, einige Minuten lang eine Tasse Wasser in der Mikrowelle zu kochen, um Dampf abzulassen. Wenn Sie etwa 1/4 Tasse Zitronensaft in das Wasser geben, können Sie alle anstößigen Gerüche wirksam entfernen.

Wischen Sie die Feuchtigkeit einfach mit einem feuchten Schwamm ab. Halten Sie die Türdichtungen und Verriegelungsvorrichtungen sauber, indem Sie sie regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abwischen, damit die Tür ordnungsgemäß schließt.

Vorheriger Artikel

Halon Feuerlöscher Gefahren

Nächster Artikel

Home Remedies & Microdermabrasion-Lösungen