Protokollgrößen für Blockhäuser



Die Größe des Stammes, den Sie für Ihr Stammhaus auswählen, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Ihr Budget, der Art und das Aussehen des Stammes, der Hersteller und die Eignung für das Klima, in dem Sie leben teurer dürfte es sein. Je kälter das Klima ist, in dem Sie leben, desto dicker muss der Baumstamm für die Isolierung sein. Abhängig vom gewählten Schnittstil und der verfügbaren Holzart stehen verschiedene Holzgrößen zur Verfügung.


D-förmige Protokolle

Blockhäuser sind häufig in Bergregionen beliebt, in denen Holz leicht verfügbar ist.

D-förmige Baumstämme haben eine flache Seite für das Hausinnere und eine runde Seite für das Äußere des Hauses. Beliebte Größen von D-förmigen Protokollen umfassen 6 Zoll groß und 8 Zoll breit, 8 Zoll groß und 6 Zoll breit, 8 Zoll x 8 Zoll und 10 Zoll x 10 Zoll.


Flache Protokolle

Flachseitige Stämme sind sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite des Baumstamms flach, was zu glatten, flachen Wänden auf beiden Seiten führt. Übliche Größen, die in flachseitigen Protokollen verfügbar sind, sind 6 Zoll breit und 8 Zoll hoch, 8 Zoll breit und 6 Zoll hoch, 8 Zoll breit und 12 Zoll hoch und 6 Zoll breit und 12 Zoll hoch.


Doppelrundenprotokolle

Doppelrundholz hat sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite eine abgerundete Kante. Wie andere Rundholzstile sind auch Doppelrunden je nach Hersteller in einer Reihe von Größen erhältlich, darunter 6 Zoll breit und 8 Zoll hoch, 8 Zoll breit und 6 Zoll hoch, 8 Zoll x 8 Zoll, 10 Zoll x 10 Zoll und 12 Zoll mal 12 Zoll.


Stil und Schnitt

Protokolle für Blockhäuser werden so hergestellt, dass jedes Protokoll so geschnitten wird, dass es genau auf die Protokolle oben und unten passt. Dies erfolgt normalerweise durch Schneiden eines Nut- und Federsystems, das in den oberen und unteren Teil des Stamms geschnitten wird.

Die Seiten des Protokolls bestimmen den Stil und die Höhe des Protokolls.

Vorheriger Artikel

Elektrische Anforderungen an einen Wäschetrockner

Nächster Artikel

Was sind Isolations-R-Werte?