Mein Frigidaire-Ofen heizt nicht



Wie jeder Ofen kann ein Frigidaire-Ofen aus mehreren Gründen nicht heizen, von denen einige geringfügig sind. Vielleicht denkst du, du hast den Ofen eingeschaltet und bist dann zurückgekommen, um herauszufinden, dass der Ofen immer noch kalt ist, weil du etwas getan hast, was du nicht getan hast. Manchmal kann der Ofen jedoch aus einem schwerwiegenderen Grund nicht richtig heizen, z. B. aufgrund eines durchgebrannten Heizelements oder Zünders oder eines defekten Thermostats. Einige grundlegende Fehlerbehebungsmaßnahmen können das Problem häufig identifizieren und möglicherweise gleichzeitig beheben.


Netzteil

Ein elektrischer Ofen heizt nicht auf, wenn mit der Stromversorgung ein Fehler aufgetreten ist. Suchen Sie und überprüfen Sie das Netzkabel, wenn möglich, um sicherzustellen, dass es an eine geerdete dreipolige Steckdose angeschlossen ist.

Das Netzkabel ragt aus der Unterseite des Frigidaire-Ofens heraus und muss in eine nahe gelegene Steckdose eingesteckt werden. Wenn der Ofen eingebaut ist und Sie das Netzkabel nicht sehen können, überprüfen Sie die Leistungsschalter oder Sicherungen und setzen Sie sie nach Bedarf zurück oder ersetzen Sie sie.


Gas Versorgung

Wenn es sich bei dem Frigidaire-Ofen um ein Gasmodell handelt, müssen Sie als Erstes prüfen, ob er nicht leuchtet, und zwar über die Gasversorgung. Schalten Sie zuerst die Bedienelemente für den nicht beleuchteten Backofen aus, suchen Sie dann das Gasventil, das den Backofen versorgt, und stellen Sie sicher, dass es geöffnet ist.

Drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn, um es zu öffnen, wenn dies nicht der Fall ist. Das Gaszufuhrventil befindet sich am gegenüberliegenden Ende der Gasleitung, die von der unteren Rückseite des Ofens ausgeht.

Manchmal befindet es sich hinter oder neben dem Ofen oder unter einem nahe gelegenen Schrank. Wenn Sie bei der Fehlersuche den Geruch von Gas feststellen, stellen Sie sicher, dass der Ofen ausgeschaltet ist, und verlassen Sie das Haus, bevor Sie Ihr Gasunternehmen oder Ihre Feuerwehr über das Problem informieren.

Schalten Sie niemals die Bedienelemente eines Gasgeräts ein und gehen Sie weg, bevor Sie sichergestellt haben, dass es ordnungsgemäß gezündet hat.


Ofensteuerungen

Die Notwendigkeit, die richtigen Backofensteuerungen und die richtigen Backofensteuerungen zu verwenden, mag offensichtlich erscheinen, aber es ist möglich, versehentlich die falsche Funktion oder den falschen Drehknopf zu wählen und dann zu glauben, dass der Backofen nicht richtig funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ofensteuerung ausgewählt haben, wenn Ihr Modell über einen Doppelofen verfügt.

Der Frigidaire-Ofen hat ein Licht hinter jedem Bedienknopf, das leuchtet, wenn diese Steuerung aktiv ist. Überprüfen Sie daher, ob die richtige Steuerung leuchtet. Überprüfen Sie die von Ihnen gewählte Tastatur für die Ofenfunktion, wenn Ihr Frigidaire-Ofenmodell über eine elektronische Tastatur verfügt, und denken Sie daran, nach der Auswahl der Gar- und Temperaturart "Start" zu drücken.

Wenn der Ofen heizt, aber nicht ausreichend, überprüfen Sie die Temperatureinstellung erneut.


Bedienung

Einige schwerwiegende Probleme können dazu führen, dass der Ofen nicht heizt. Zu solchen Problemen gehören ein durchgebranntes Heizelement in einem elektrischen Ofen oder ein durchgebrannter oder beschädigter Zünder in einem Gasofen.

Ein Backofenthermostat könnte ebenfalls defekt sein. Schauen Sie in den Boden und / oder die Rückseite des Ofens, nachdem Sie eine Temperatur ausgewählt haben und der Ofen einige Minuten eingeschaltet war.

Das Heizelement im Boden eines Elektroofens sollte leuchten oder rot sein. Ebenso sollte der Zünder in der unteren Rückseite eines Gasofens angezündet sein, oder die Glühbalken in der mittleren Rückwand sollten leuchten.

Wenn Ihre Fehlerbehebung zeigt, dass alles andere in Ordnung ist und der Ofen noch kalt ist, wenden Sie sich an den Reparaturservice.

Vorheriger Artikel

Abgerundete Ecken malen

Nächster Artikel

Wie man Kleidung in rostigem Wasser wäscht