Was ist das beste Produkt, um Granit zu reinigen und glänzend zu halten?



Granit findet sich in vielen Luxusimmobilien als Arbeitsplatte und sogar in Fußböden. Dies ist eine teure Oberfläche, die richtig gepflegt werden sollte. Durch die Reinigung mit der richtigen Technik können Sie den Granit attraktiv und glänzend halten, wie er sein soll.


Was ist Granit?

Saure Substanzen wie Kaffee, Fruchtsäfte, Wein, Limonaden, Tomatensoße und sogar Speiseöl können möglicherweise die Oberfläche Ihrer Granitoberflächen verschmutzen. Wischen Sie daher verschüttetes Material sofort auf.

Granit ist eine grobe, körnige Mischung aus Quarz, Magnetit und verschiedenen anderen Mineralien und Elementen, die ein natürliches und äußerst haltbares Material darstellt. Beim Schneiden und Polieren entsteht eine glatte, elegante Oberfläche, die glänzend und attraktiv aussieht.


Regelmäßige Reinigung des Granits

Zur regelmäßigen Reinigung benötigen Sie lediglich einen Putzlappen, einen Besen, einen Staubwischer oder einen Staubsauger. Dies entfernt den losen Staub, der sich ansammelt, und stumpft den Glanz und den natürlichen Glanz des Granits ab.

Staub die Granitoberflächen rund um Ihr Haus alle paar Tage oder nach Bedarf, um die Oberfläche glänzend zu halten.


Reinigungslösungen

Es gibt verschiedene Reinigungslösungen, die das Granit reinigen, ohne dass ein Film auf dem Granit zurückbleibt. Betrachten Sie zunächst einen Steinreiniger.

Stellen Sie sicher, dass der Reiniger für Granitoberflächen geeignet ist, und verwenden Sie ihn gemäß den Anweisungen. Diese Reiniger werden normalerweise in einer Sprühflasche geliefert.

Alternativ ca. 2 Tassen Wasser mit 1/4 TL mischen. Spülmittel in einer Sprühflasche.

Beide funktionieren gut und sind mild genug für den regelmäßigen Gebrauch auf Ihrer Granitoberfläche.


Verwenden der Reinigungslösungen

Sprühen Sie entweder den Steinreiniger oder die Spülmittelmischung auf Ihre Granitoberfläche. Sprühen Sie den Bereich leicht ein und wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Putzlappen oder Mopp ab.

Denken Sie nach der Reinigung daran, den Granit zu trocknen, da dies die glänzende Oberfläche ergibt. Reiben Sie mit einem Reinigungstuch in kleinen kreisförmigen Schwabbelbewegungen.

Dieser Schritt ist wichtig, da Sie häufig Wasserflecken und -streifen hinterlassen, wenn Sie das Trocknen des Granits vermeiden.


Dinge zu vermeiden

Verwenden Sie zum Reinigen Ihres Granits niemals Bleichmittel, Essig oder Produkte auf Säurebasis. Diese Gegenstände enthalten oft zu viel Säure oder Chemikalien, die die Oberfläche Ihres Granits angreifen und stumpf werden lassen.

Halten Sie sich von Wannen- und Fliesenreinigern fern, die aggressive Chemikalien enthalten, und vermeiden Sie auch Entfettungsmittel. Schneiden oder hacken Sie niemals Lebensmittel direkt auf der Granitoberfläche, sondern legen Sie stattdessen ein Schneidebrett auf die Granitoberfläche und hacken Sie Ihre Lebensmittel dort.

Verwenden Sie für Granit im Bad Toilettentabletts zum Aufbewahren von Lotionen, Seifen und ähnlichen Gegenständen. Dies verhindert, dass verschüttete Rückstände in die Granitoberfläche eindringen.

Stellen Sie sich nicht auf diese Oberflächen, wenn Sie Arbeitsplatten oder Tische aus Granit haben. Ein Granitboden ist in Ordnung, da er für das Gewicht ausgelegt ist. Wenn Sie jedoch auf einer Theke oder einem Tisch stehen, können Sie den Granit leicht knacken, da er nicht für das Gewicht und den Druck ausgelegt ist.

Vorheriger Artikel

Wie man Feuchtigkeit aus einem Keller natürlich entfernt

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette