Tipps zum Bewegen einer Standuhr



Standuhren können sehr teuer sein - und in vielen Fällen auch unschätzbare Erbstücke in der Familie. Denken Sie also sorgfältig an den Umgang mit Ihrer Uhr, um sicherzustellen, dass sie bei einem Umzug nicht beschädigt wird. Viele Hausbesitzer beauftragen professionelle Umzugsunternehmen, um die Arbeit für sie zu erledigen, aber Heimwerker können die Aufgabe bewältigen, indem sie einige Pflege- und Sicherheitstipps befolgen.


Pendel

Bei so vielen beweglichen Teilen kann eine Standuhr eine Herausforderung sein, sich zu bewegen.

Das Pendel ist der Schwingarm, der die Uhr auf dem neuesten Stand hält. Sie müssen also darauf achten, dass sie nicht beschädigt wird. Während viele Menschen das Pendel und die Gewichte im Schrank lassen und sie mit Decken auffüllen, ist dies ein Rezept für eine Katastrophe, da die Pendelfeder an der Spitze der Pendelstange brechen kann.

Entfernen Sie das Pendel aus dem Gehäuse der Uhr, indem Sie es gerade anheben. Es hängt normalerweise an einem Hakenmechanismus und erfordert keine Hardware. Legen Sie das Pendel in die Originalverpackung, falls Sie es noch haben.

Wenn Sie die Schachtel nicht aufbewahrt haben, finden Sie eine Pappschachtel, die zum Pendel passt. Die Schachtel mit Styropor oder Schaumpapier auskleiden, um ein Schutzpolster zu erhalten.

Wickeln Sie das Pendel in eine Zeitung, legen Sie es in die Schachtel und sichern Sie die Schachtel mit Klebeband, damit der Inhalt nicht verschüttet wird.


Gewichte

Das Verschieben der Gewichte kann zu Chaos führen, wenn Sie vergessen, wo Sie die Gewichte in der Uhr ersetzen müssen. Die Gewichte - es gibt drei - sind sehr ähnlich groß, so dass es leicht zu Verwechslungen kommt.

Um dieses Problem zu vermeiden, beschriften Sie jedes Gewicht mit einem Stück Klebeband. Verwenden Sie die Buchstaben L, M und R, um die linke, mittlere und rechte Position der Uhr anzugeben.

Vermeiden Sie das Beschriften mit Zahlen, da Sie möglicherweise vergessen, in welche Richtung sie gehen sollen. Wenn Sie eine kabelgetriebene Standuhr haben, drehen Sie die Kurbel um 3/4 Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn und entfernen Sie die Gewichte.

Das Aufziehen der Uhr verhindert, dass sich die Leinen um die Fässer lösen. Wickeln Sie jedes Gewicht in eine Zeitung, legen Sie es in eine mit Luftpolsterfolie gepolsterte Schachtel und befestigen Sie die Schachtel mit Klebeband.

Entfernen Sie anschließend jedes der Kabel, an denen die Gewichte aufgehängt sind, und kleben Sie sie auf ein Stück stabilen Karton, um Verwicklungen zu vermeiden.


Die Uhr einwickeln

Suchen Sie nach anderen Teilen, die entfernt werden können, und verpacken Sie sie in einer Schachtel mit Luftpolsterfolie. Nehmen Sie die Motorhaube, die dekorativen Teile und die Regale ab, um die Uhr für Ihre Bewegung leichter zu machen.

Achten Sie besonders darauf, die gesamte Uhr einzuwickeln. Decken Sie die Glaskomponenten mit einer Schutzfolie ab und stopfen Sie ein oder zwei Decken in den Uhrenschrank, um den Innenraum zu polstern.

Als nächstes wickeln Sie die Glaskomponenten mit Luftpolsterfolie ein und sichern Sie sie mit Klebeband. Stellen Sie sicher, dass das Klebeband nur die Blasen berührt, da der Kleber die Oberfläche der Uhr nicht beschädigen soll.

Wickeln Sie den Körper der Uhr schließlich in eine große Decke und sichern Sie ihn mit beweglichen Bändern oder Klebeband. Wenn die Uhr während des Umzugs anstößt, müssen Sie sich keine Gedanken über Kratzer machen.


Transportieren

Verwenden Sie einen Möbelwagen, um die Uhr von zu Hause zum Umzugswagen und vom Umzugswagen an den neuen Ort zu bringen. Sie können es von Hand tragen, aber wenn es schwer ist, ist die Gefahr, dass die Uhr herunterfällt und kaputt geht, hoch.

Befestigen Sie die Uhr mit kurbelverstellbaren Riemen an einem Möbelwagen, damit sie während der Fahrt nicht abrutschen kann. Sie können diese Gurte in jedem Bereich für Hardware- oder Heimwerkerbedarf erwerben.

Wenn es am Tag Ihres Umzugs regnet, werfen Sie eine Plane oder Plastikfolie über die Uhr, um Wasserschäden zu vermeiden. Stellen Sie immer sicher, dass die Uhr aufrecht steht, wie es bei der Anzeige der Fall wäre.

Nachdem Sie es auf den fahrenden LKW gesetzt haben, befestigen Sie es mit beweglichen Gurten an der Wand oder keilen Sie es zwischen andere Möbelstücke. Die meisten fahrenden Lastwagen haben ein Metallband mit Löchern, mit denen Sie Dinge festschnallen können.

Vorheriger Artikel

So bestimmen Sie die Größen der Vorhängeschlösser

Nächster Artikel

Ultraschall-Schädlingsbekämpfer, die an Mäusen in Wänden arbeiten