Swamp Cooler Tricks



Verdunstungskühler - auch Sumpfkühler genannt - kühlen die Luft durch Verdunstung. Dazu benötigen sie eine stetige Versorgung mit Wasser und Luft. Wasser fließt durch "Pads" und verdunstet, wenn die Luft vom Gebläse durch die Pads bewegt wird. Dies kühlt die Luft und die kühle Luft wird dann vom Ventilator in Ihr Haus gedrückt.


Frühjahrsputz

Sumpfkühler müssen gewartet werden.

Reinigen Sie den Kühler im Frühjahr. Entfernen Sie Staub, Schmutz und Ablagerungen.

Bewegliche Teile einölen. Überprüfen Sie den Riemen auf Verschleiß und Risse und ersetzen Sie ihn gegebenenfalls.

Füllen Sie den Kühlwasserbehälter mit Wasser und testen Sie die Pumpe, die Schläuche und den Lüfter, um sicherzustellen, dass alle funktionieren. Stellen Sie sicher, dass alle Schläuche Wasser zu den Pads befördern und richtig ausgerichtet sind, damit Wasser auf die Pads tropft.

Installieren Sie neue Pads und stellen Sie sicher, dass das Wasser das gesamte Pad gleichmäßig benetzt. Trockene Bereiche auf den Pads lassen heiße Luft durch.


Kühler Pads

Verwenden Sie gute Pads. Einige Polster bestehen aus dünnen Holzstreifen in einem Kunststoffgitter. diese sind sehr preiswert.

Die Holzleisten können nach unten rutschen und sich bündeln. Diese Art von Kissen ist normalerweise auch sehr dünn.

Leere Räume, die in den Kissen entstehen, lassen heiße Luft durch, ohne durch Verdunstung gekühlt zu werden, und machen sie in Ihrem Haus wärmer. Verwenden Sie für eine optimale Kühlung das dickste Polster, für das Ihr Kühler geeignet ist.

Verwenden Sie auch ein Material, das sich nicht bewegt oder verschiebt. Dies sorgt für eine gleichmäßige und effizientere Kühlung.


Wasser und Wasserstand

Überprüfen Sie den Wasserstand im Boden des Kühlers. Stellen Sie sicher, dass die Pumpe hoch genug ist, um nur Wasser zu pumpen, ohne dass Luft in die Pumpe eindringt.

Wird die Pumpe ohne Wasser betrieben, kann dies zum Durchbrennen führen. Wenn es zu hoch (undicht) oder zu niedrig ist, stellen Sie es durch Einstellen des Schwimmers ein - der Schwimmer ist am Ventil befestigt, wodurch mehr Wasser eindringt.

Lösen Sie es (schrauben Sie es bei den meisten Kühlern ab), wo es mit dem Ventil verbunden ist, und stellen Sie es höher oder niedriger ein, um den Wasserfluss in den Kühler zu steuern. Möglicherweise müssen Sie experimentieren, um die richtige Einstellung zu finden.

Stellen Sie sicher, dass sich keine Schmutzpartikel oder schwimmenden Substanzen im Wasser befinden, die die Pumpe blockieren könnten. Es ist am besten, ein Sieb um die Pumpe zu haben, um das Wasser zu filtern.

Diese sind bei einigen Händlern erhältlich.


Mineralaufbau

Suchen Sie nach Mineralablagerungen auf den Pads. Das meiste Wasser enthält Mineralien.

Während das Wasser in Ihren Kissen verdunstet, hinterlässt es Mineralablagerungen. Diese Mineralablagerungen können so dick werden, dass sie verhindern, dass die Pads gleichmäßig nass werden und somit eine ordnungsgemäße Verdunstung und Kühlung verhindern.

Wenn sich auf den Pads erhebliche Ablagerungen befinden, tauschen Sie sie aus. Dies ist der Hauptgrund, warum zu Beginn der warmen Jahreszeit bei der Startwartung neue Bremsbeläge angebracht werden müssen.


Luftfeuchtigkeit und Kühlung

Überprüfen Sie zuerst die Luftfeuchtigkeit, wenn der Kühler nicht gut kühlt. Da Verdunstungskühler die heiße Außenluft durch Verdunstung kühlen, werden sie durch alles, was die Verdunstung verhindert, weniger effizient.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit verhindert eine gute Verdunstung und lässt den Kühler so aussehen, als würde er nicht richtig funktionieren. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist und der Kühler nicht gut kühlt, prüfen Sie, ob ausreichend Wasser in den Kühlerbehälter fließt, ob die Pumpe ordnungsgemäß funktioniert, ob alle Schläuche Wasser zu allen Pads transportieren und ob alle Pads vorhanden sind gleichmäßig nass und dass es keine Mineralablagerungen auf den Pads gibt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Lüfter ein ausreichendes Luftvolumen bläst. Beheben Sie einen dieser Fehler, um die ordnungsgemäße Kühlung wiederherzustellen.


Ausschalten

Fahren Sie die Wartung jeden Herbst herunter. Entleeren Sie das gesamte Wasser aus dem Kühler.

Leeren Sie das gesamte Wasser aus dem Wasserschlauch, der das Wasser zum Kühler befördert. Wenn das Wasser darin gefriert, wird der Schlauch geteilt, auch wenn er aus Kupfer besteht. Es ist am besten, den Kühler mit einem Kühlerdeckel, einer Plane oder einer Plastikfolie abzudecken. Dies hält Staub und Insekten fern und verhindert, dass im Winter warme Luft aus dem Haus entweicht.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Metallplatte installieren, die in Ihre Rohrleitungen passt. Dadurch wird verhindert, dass im Winter warme Luft aus den kühleren Lüftungsöffnungen entweicht. Wenn keine Platte vorhanden ist, versuchen Sie, einen Ersatz zu erwerben, oder decken Sie die Lüftungsöffnung nach Möglichkeit mit Pappe oder Plastikfolie und Klebeband ab.

Vorheriger Artikel

So bereinigen Sie einen Crawl Space

Nächster Artikel

So reinigen Sie eine Toilette